Institut

Bewusster leben und lieben

Intensiv-Seminar “Ich, mein Vater und die Welt”

Tochter sein, Tochter meines Vaters.

Unser Durchsetzungsvermögen und unsere Liebesbeziehungen sind am stärksten durch unsere Kind-Vater-Beziehung geprägt.

Je nachdem, ob Deine Strategie die Gefall-Tochter, die Leistungs-Tochter oder die Trotz-Tochter war, um von Deinem Vater geliebt und anerkannt zu werden, eignetest Du Dir dementsprechende Verhaltensmuster an.

Viele dieser angeeigneten Muster führen wir meist unbewusst ein Leben lang fort, vor allem in Liebesbeziehungen, aber auch in Beruf und Alltag.

Heute, als erwachsene Frau, hast Du die Möglichkeit, Dich damit auseinander zu setzen und aus diesen oftmals begrenzenden und hinderlichen Mustern auszusteigen.

In diesem Seminar hinterfragen wir Dein Tochter-Sein
Wie wirkt die Erfahrung als Tochter Deines Vaters in Deinem Leben?
Was für eine Prägung hast Du von Deinem Vater?
Wovon ist es Zeit Dich zu lösen?
Was braucht Stärkung in Dir?
Wie stehst Du in der Welt?
Wie geht es Dir mit den männlichen Anteilen in Dir, dass für Dich gehen und einstehen?
Dich auszurichten, zu Fokussieren?
Was braucht Heilzeit in der Geschichte mit Deinem Vater?

Seminarvoraussetzungen

Für dieses Seminar empfehlen wir Seminarerfahrungen in Selbsterfahrungsgruppen oder Tantra. Das Seminar ist nur für Frauen.

Teilnehmerstimmen zum Seminar

Gaby aus St.I.

Liebe Hanne, wie zauberhaft, ein zweites Mal beim Seminar "Mein Vater, ich und die Welt" dabeisein zu dürfen! Mein Herz hat sich nun einen Schritt weiter gewagt und den Ort gefunden, wohin ich meine bis dahin niemals wahrgenomme Liebe zu meinem Vater wohl schon sehr früh "verbannt" hatte: mitten in einem tiefen, tiefen See von Trauer und Trennungsschmerz, zu dessen Ufer Du mich gut geschützt und so liebevoll hin begleitet hast -, so dass ich keine Angst haben musste, darin zu ertrinken...! Danke von Herzen Dir und Deinen beiden "Feen" Katharina und Birgit für diesen Schatz!
Gaby