Institut

Bewusster leben und lieben

Intensivseminar “Mut zum NEIN”

“Ein JA zu Dir”

Für mich - nicht gegen Dich.

Aus Angst unser Gegenüber zu enttäuschen und aus der Befürchtung daraufhin verlassen zu werden, übergehen Frauen vielfach ihre eigenen Bedürfnisse - leben nicht ihre Wahrheit. Geschieht dies häufiger entfremden wir uns vor uns selbst und letztendlich auch gegenüber unseren Partnern/Partnerinnen.

Wir reagieren mechanisch und schneiden uns systematisch von unserer Selbstwahrnehmung, unserer Sinnlichkeit und wahrer Begegnung im Bezug mit anderen ab. Lustlosigkeit, offene oder verdeckte Aggression (gegen uns selbst und/oder nach außen gerichtet) sowie Unzufriedenheit sind einige der möglichen Folgen.

An diesem Wochenende wird es darum gehen "hinzuspüren", sich selbst bewußter zu werden und im Kreis von Frauen einen neuen Weg zu finden für ein authentisches Frausein.

Seminarvoraussetzungen

Das Seminar hat keine besonderen Voraussetzungen und ist hervorragend für den Einstieg in Selbsterfahrung und Tantra geeignet. Das Seminar ist nur für Frauen.

Teilnehmerstimmen zum Seminar

Petra am 16.06.2010 11:45

Das Frauen-Seminar "Mut zum Nein", wobei mehr das "Ja zu mir" im Vordergrund dieses Seminars steht. Obwohl ich dachte, ein „Nein“ generell gut benutzen zu können, hat mir dieses Seminar viele gute Ansätze geliefert, wo ich mich im Alltag immer mal wieder schnell verliere und wie ich es besser schaffe, bei mir zu bleiben. Ich spüre gerade jetzt nach mehr als einer Woche die Wirkung noch klarer: Ich bin auf sehr sanfte Art viel altes loswerden können, was mich noch vor dem Seminar stark beschäftigt und belastet hat. Es ist als ob ich den Rucksack, den ich mein Leben lang mit mir herumtrage, um ein gutes Stück leichter gemacht habe. Ausserdem bekam ich einige neue Anregungen mit an die Hand, wie es für mich persönlich weitergehen kann.
Mir stand vor dem Seminar der Sinn eigentlich mehr nach „Ruhe“ und ich befürchtete, dass durch das Seminar „noch mehr“ in Aufruhr kommen würde, aber nein, es WAR definitiv entspannend und befreiend, hat mir noch zusätzlich Kraft gegeben.
Wir Teilnehmerinnen sind alles "ganz normale" Frauen, und selbst wenn Dir am Anfang manch eine fremd vorkommen mag, so wirst Du ganz bald entdecken können, dass Dir ihre Probleme ganz und gar nicht fremd sind. Sie sind wie Du, einfach nur liebenswerte Frauen. Und gerade das macht es aus: wir sind einander spätestens am Ende des Seminars auf die eine oder andere Art Schwestern und Gefährtinnen geworden und das ist ein sehr bereicherndes und wertvolles Gefühl in der doch sonst so anonym gewordenen Welt :-). Ich habe auf dem Wochenende neben intensiven Erfarungen mit mir, schon lange nicht mehr so ausgelassen und fröhlich mit Frauen über den Alltag, bzw. auch über "typische Frauen-Probleme" lachen können. Das hat soooo gut getan .
Viiiiiiilen lieben Dank Ihr tollen Frauen! Freue mich auf weitere Seminare.

Gudrun E. aus Bayern am 15.06.2010 16:47

Liebe Hannelore, liebe Sabine,
von Herzen danke ich Euch, sowie Judith und Uschi! Die Erfahrungen beim Seminar "Mut zum Nein, Ja zu mir selbst" bereichern mich sehr, Euer achtsames Begleiten, die Wertschätzung, das Innehalten und In-Bewegung-Kommen wirken nachhaltig weiter. Die Entscheidung für das Jahrestraining war mein bestes "Ja zu mir selbst" in der letzten Zeit. Ich freue mich über die Begegnung mit Euch! Ich wünsche vielen Frauen (und Männern), dass sie diesen Weg gehen, denn "Du bist die Hauptperson in Deinem Leben".
Herzliche Grüße
Gudrun

A. am 12.06.2010 16:29

Liebe Hannelore, liebe Sabine,
Ich war beim Eurem Seminar "Mut zum Nein" und bringe so sehr viel mit nachhause. Ich habe völlig neue Erfahrungen in meiner Gefühlswelt machen können. Jetzt habe ich nicht mehr nur eine Ahnung davon, wie "fühlen" sich anfühlt...! Ich habe Schwellen überschritten und in Übungen Neues gelernt, was mir jahrelange Gesprächstherapie nicht wirklich klar gemacht hat. Immer wieder bin ich überwältigt von der Behutsamkeit und Achtsamkeit in den Seminaren. Und trotzdem oder vielleicht gerade deshalb passiert so viel an Heilung dort. Danke aus tiefstem Herzen. Ich freue mich auf jede weitere Zeit mit mir und mit Euch!
Liebe Grüße, A.