Institut

Bewusster leben und lieben

Tanz der Zweisamkeit

In diesem Seminar wird gespielt mit aktiven, führenden und mit passiven, hingebungsvollen Qualitäten im Paar. Vielen Menschen fällt es schwer, das Spiel der Liebe fließen zu lassen, da Scham- und Angstblockaden den Tanz der Herzen und der Körper nicht zulassen.

In ganz einfachen, kreativen Übungen zeigen wir Dir Möglichkeiten, um Eurem Liebestanz wieder neue Impulse zu geben und Dich von alten Blockaden zu verabschieden. Im Liebestanz darf improvisiert werden, darf gelacht werden, darf entdeckt werden, darf genossen werden, darf herausgefordert werden, darf begehrt werden und es darf alles ausprobiert werden. Manchmal bist Du die Beschenkte, manchmal bist Du die Schenkende. Manchmal bist Du König, manchmal bist du Diener.

Sagt Eurem alltäglichen nebeneinanderher Leben ade und lasst Euch etwas tun, das Ihr noch nie getan habt und tanzt Eure Zweisamkeit ganz neu.

Seminarvoraussetzungen

Das Seminar hat keine besonderen Voraussetzungen und ist hervorragend für den Einstieg in Selbsterfahrung und Tantra geeignet. Das Seminar ist nur für Paare.

Teilnehmerstimmen zum Seminar

Peter und Brigitte im Januar 2016

Brigitte und ich sind immer wieder in Gedanken und in Erinnerung an das Seminar mit Euch. Für Brigitte war dies das erste Tantra-Seminar überhaupt, und wir sind uns einig, dass es für uns gemeinsam keine schönere Erfahrung in der Welt des Tantra hätte geben können.
Peter und Brigitte