Seminar ”Be-sinnlicher Jahresübergang”

Unsere Lebens-Übergänge wollen gefeiert werden; auch der Übergang ins Älterwerden gehört dazu. In unseren Seminaren 60PlusMinus während des Jahres haben wir Zeit und Raum dafür geschaffen und oftmals neue Räume in uns und miteinander betreten.

Besonders zum Jahreswechsel erfahren wir, dass unsere Zeit wie im Flug vergeht. Dem wollen wir nachspüren, das vergangene Jahr verabschieden und das Neue Jahr begrüßen.

In einem heiteren, be-sinnlichen Beisammensein, in all unserer Fülle und Lebendigkeit, wollen wir den Jahresübergang gemeinsam feiern. Auch wird genügend Zeit für die Stille bleiben, damit du den Jahreswechsel bewusst und in deiner Präsenz vollziehen kannst.

Meditationen, Rituale, Tanz, Berührungen aus dem Herzen, sinnliche und erotische Begegnungen lassen dich in einen intensiven Kontakt mit dir selbst und den anderen Frauen und Männern kommen. Du kannst mit deiner Lust, deiner Kreativität, deinem So-Sein kraftvoll und leidenschaftlich, zart und still deinen Weg ins Neue Jahr gehen.

Eingeladen sind einzelne Frauen, Männer und Paare, die reich an Lebensjahren sind (60 Jahre plus-minus).

GESCHENK BodyHealingMassage®


Du bekommst auf diesem Seminar den Videokurs zur BodyHealingMassage® von uns geschenkt. Darin enthalten sind Videos zum Massageablauf bei Frau und Mann und über 40 Videos zu Heilungsstrukturen für den Körper, Herzbereich, Organe, psychische Symptome und Sexualität.
Wert: 59,90 €
BodyHealingMassage.TV

GESCHENK HerzSprechen®


Du bekommst auf diesem Seminar das Kommunikationstool HerzSprechenSet-PREMIUM von uns geschenkt. Darin enthalten sind Videos zum Thema "Herzensgespräche führen ohne zu streiten".
Wert: 39,90 €
HerzSprechen.TV

Seminarvoraussetzungen

Das Seminar hat keine besonderen Voraussetzungen und ist hervorragend für den Einstieg in Selbsterfahrung und Tantra geeignet. Das Seminar ist offen für Frauen, Männer und Paare.

Teilnehmerstimmen zum Seminar

von Ute

Ich möchte Dir nochmals so danken für Dein SO SEIN , für die Klarheit und den Mut Deine Wahrheit zum Ausdruck zu bringen. Ich bin beseelt durch all die Erlebnisse, Heilung ist geschehen. Und das Geschenk, einem Mann begegnet zu sein, mein Herz hüpft ganz vorsichtig, so im Pilgerschritt, 2 vor und 1 zurück, doch ich bin sicher, dass dies ein guter Weg ist und ich hoffe, dass wir Beide es schaffen, von der Verliebtheit zur Liebe zu gelangen, jetzt wo ich über die Schwelle der 63 gegangen bin.

von Bernhard

Ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken für dieses wunderbare Seminar. Für mich war dies der schönste Jahreswechsel seit Jahrzehnten und das ist nur gelungen, weil du so liebevoll geleitet hast.
Ich bin so erfüllt, beschenkt und voller Glück und Frieden, dass Worte nicht ausreichen, das zu beschreiben.  

von Werner

Ich bin unendlich froh, mich für den Besinnlichen Jahreswechsel im Sonnentor angemeldet zu haben. Ich bin dort in einer gruppe mit lauter wunderbaren Frauen und Männern gelandet. In diesem Seminar habe ich in fünfeinhalb Tagen mehr über mich erfahren, als vorher in einem ganzen Jahr. Dafür bedanke ich mich von Herzen bei allen, die daran gewirkt haben - bei jedem einzelnen in der Gruppe, bei den Assistenten und bei Inge, unserer Leiterin. Liebe Begleiterinnen und Begleiter, wir sind zusammen ein Wegstück gegangen und ich freue mich darauf, euch auf meinem, eurem, unserem Weg wieder anzutreffen.

von Paul

Das Seminar hat mir mit allen persönlichen Höhen und Tiefen sehr gut getan. Und Du bist eine überzeugende Seminarleiterin! Zwar hatte ich das Gefühl, dass Du mich mehrmals nicht richtig verstanden hast - oder ich Dich? -, aber ich habe Dich wirklich als begnadete Leiterin erlebt, die Kompetenz, Wachheit, reiche Lebenserfahrung, Direktheit und Humor unnachahmlich verbunden hat - und dies trotz Deiner schmerzhaften gesundheitlichen Situation.
Nochmals herzlichen Dank für das Seminar
Paul

von Gerlinde

Der "Be-sinnliche Jahreswechsel" mit Inge
war sooo wunderschön.
Getragen von Achtsamkeit und viel Liebe und einer wunderbaren Gruppe, durfte ich Männer von einer ganz neuen, verletzlichen und auch achtsamen Seite erleben und es hat mir sehr viel gegeben.
Mit viel Spaß und Gemeinschaft konnten wir das Neue Jahr begrüßen, und ich bin, ganz ungern, erst nach einer Woche zuhause von Wolke 7 zur Realität zurückgekehrt. Vielen Dank

von Franz W.

Liebe Inge,
ich danke dir für das Erlebnis deiner hohen Qualität, wie du mit Menschen umgehst und mit welch aufmerksamer Wachheit du ihnen zuhörst. Immer wieder hab ich mit großer Zustimmung deine Aufforderung zur Achtsamkeit für die jeweilige Situation bestaunt.
Ich verhehle auch nicht, dass ich den großen Geist angerufen habe, er möge dir die liebenswerte Neigung zu organisatorischen Stolpersteinen erhalten, das macht dich so menschlich.
Liebe Grüße, Namaste
Franz W.

von Klaus

Liebe Inge,
schönen Dank für unser erstes Telefonat im Herbst. Du hast mich so nett beraten, mich neugierig gemacht und so hab ich mich gegen meine Trägheit durchgesetzt und bin ein paar Monate später nach Vellberg zum Silvester-Seminar gefahren. Im Gepäck :
Angespanntheit, Unruhe, Ratlosigkeit und auch Furcht!
Und auf der Rückfahrt nach fünf Tagen ? Ich benutze mal ein Zitat aus dem Film Cabaret. Fast zum Schluss sagt der Conférencier : " And now - where are your troubles now ? Gone !!!! " (Er sagt es so, oder so ähnlich.)
Ich hatte auf der Rückfahrt nach Berlin viel Zeit die fünf Tage nachklingen zu lassen und ein Nachfühlen zuzulassen. Das Nachfühlen ist mir immer noch möglich und bereitet mir ein wunderbares Gefühl der Geborgenheit, das Nachklingen durfte langsam ausschwingen.

Deshalb nun: ein Dankeschön für deine behutsame und liebevolle Führung der Gruppe (natürlich auch an Amrita und Georg und Ursel )
Liebe Grüße aus einem trockenen aber kalten Berlin
Klaus

von Ute

Ihr Lieben,
ich komme gerade von einer Dienstbesprechung über mehrere Tage und mir ist der Unterschied wieder so bewusst geworden: das Vertrauen, die Vertraulichkeit unter uns, obwohl wir uns ja zum Teil erst in Vellberg kennengelernt haben und das wunderbare im Körper sein zu können und zu spüren!

Als Nachtrag für Silvester und für alle Geburtstagskinder!!

Gegrüßt seist Du Mutter Sonne!
Gesegnet der neue Tag, den Du bringst!
Segne auch das neue Jahr, das Du mir bringst-
Neues Leben, neue Liebe, eine Wiedergeburt des Geistes.
Lass Dein strahlendes Licht hell scheinen
und enthülle meinen dritten Lebensabschnitt!

eine herzliche Umarmung
und schön, dass es Euch gibt
Ute

von Eduard

Hallo Ihr Lieben,
mich hat der Alltag und die Arbeit wieder. Die Bilder und Erlebnisse von unserem Seminar schwingen noch in mir und lassen die Freude in mir jeden Tag wieder erwachen.
Danke an ALLE für dieses Lebensgefühl.
Namaste.
Eduard

von Andrea aus Ravensburg

…..es schwingt immer noch nach, obwohl der Alltag schon wieder eingekehrt ist.

Liebste Inge, dir von Herzen danke, dass du uns so liebevoll und einfühlsam durch die Tage des * Silvesterseminars 60plus/minus* begleitet hast. Ich habe mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt und vor allem auch die Begegnungen mit den Menschen in meinem Alter, ob Single oder Paar, sehr genossen. Jeder/jede waren auf ihre besondere eigene Art ein Geschenk für unsere Gruppe. Umrahmt war dieses Geschenk von den heimeligen Räumen und dem köstlichen, liebevoll zubereiteten Essen im Seminarhaus Bergfriede.
Einen besonderen Dank auch an dich, Georg, für deine unaufdringliche, herzliche Assistenz! Ein besonderer Jahreswechsel, in dem ich viel Kraft für das neue Jahr gesammelt und die Freude, Liebe, Innigkeit sowie die Erinnerung an lieben Menschen mitgenommen und noch im Herzen habe….Daaaaaanke!!!!
Andrea

Gabriele aus T.

Liebe Inge,
der Besinnliche Jahresübergang war für mich Anlass, den ersten Schritt zu den Plus-minus-60ern zu machen. Ich hatte das Gefühl es steht an, aber ich wollte auch wissen, wie es sich unter Altersgleichen anfühlt.
Ich konnte die ruhige, heiter-entspannte Atmosphäre genießen, fühlte mich leicht, unbeschwert und lebendig in einer Silvesternacht voller Power, Humor, Ausgelassenheit, Lebenslust! Ja, die "Alten"...... ! (-:
Ich bin dankbar für alles, was ich fühlen konnte:
Das "Draußen-Sein", die Liebe zu mir, die Freiheit in mir, die "Luft" als mein Element, geführt zu werden. Schon der Weg zum Seminar wurde mir geebnet, und alles, was mich hätte hindern können teilzunehmen, löste sich auf wundersame Weise auf. Herzlichen Dank dir und Georg für eure Präsenz und die achtsame Begleitung, danke für die wundervolle Musik, deine Moderation, dein Gedicht....
Herzlich Gabriele

M. und D. aus Friedberg

"Sinnlich, Be-sinnlich" genau das, was wir für den Jahreswechsel suchten. Mit etwas bangem Herzen fuhren wir zu dem Seminar im Seminarhaus Bergfriede. Und ….die Bedenken und Ängste wandelten sich in Vertrauen und Freude.
Im Kreise von „Mit-Ältesten“ und lebenserfahrenen Menschen konnten wir uns auf unseren eigenen inneren Reichtum einlassen und ihn in einer Atmosphäre von Respekt, Achtung und innerer Würde kosten und genießen.
Im Spannungsbogen von Tiefe-Ernst-Ausgelassenheit, Freude und Trauer gelang es uns, getragen und begleitet vom Vertrauen in die Gruppe, in unseren „Seelenspiegel“ zu schauen und in Dankbarkeit für das, was das Lebens für uns bisher bereit hielt, in das kommende Jahr und auf unseren weiteren Lebensweg zu blicken.
Euch, Inge und Georg möchte wir einen besonderen Dank für die umsichtige, einfühlsame Leitung und Begleitung sagen.

Wilhelm aus Oerlinghausen

Liebe Inge,
vom 28.12. bis zum 02.01. verbrachte ich meinen ersten trantrischen Jahreswechsel. Da die Beschreibung der einzelnen Seminare sehr allgemein gehalten ist, konnte ich auch nicht ahnen, was ich dort erleben würde.
Eine völlig andere Art und Weise einer Sylvesterfeier war dies. Dabei fand ich persönlich Dein "uns Hinführen" vom ersten Tag an als gelungen. Im Kreise der Teilnehmer von 60plus/minus fiel es mir leicht, mich zu integrieren und vor allem später auch fallen zu lassen. Diese Integration wurde jedoch auch dadurch erleichtert, dass Du mit der Gruppe zusammen jedem einzelnen niemals das Gefühl gegeben hast, er sei alleine.
Am Ende konnte ich sagen, dass ich reich beschenkt worden bin. Ganz sicher war dies nicht mein letztes Seminar mit Dir.
Vielen Dank dafür.
Namaste

Franz

Liebe Inge
Liebe Teilnehmer
das neue Jahr ist noch jung...Zeit nochmal 3 Wochen zurück zu schauen und zu fühlen wie es angefangen hat.
Durch das Programm, die Leitung, die Herzrunden, die Rituale, die Begegnungen, das Einlassen ist eine Energie entstanden, die ich noch deutlich spüren kann. Der erste Teil war für mich spielerisches "Herantasten" und der zweite Teil intensive "Berührung". Dazwischen war ein magisches Feuer und Trommeln im Freien zum Jahreswechsel, also an jeder Stelle gut gesetzte Übungen, Überraschungen und Geschenke.
Die Wahl vor den Ritualen war für mich wie immer eine Herausforderung mit einem heilsamen Ergebnis. Einige meiner Schatten/Begleiter wie Berührung von Männern, Verwöhnung von Frauen und von Frauen verwöhnt werden, durften sich wieder ein Stück verändern.
Und bei euch sehe ich noch die Augen, die jeden Tag mehr geleuchtet haben und die wenigen Zweifel die sich aufgelöst haben.
Die Männerrunde, die Frauenrunde, die Herzrunde, die Themen,...rufen nach Fortsetzung. Wäre schön einige von euch wieder zu treffen.
Und an 60plusminus Interessierte: "Lasst euch inspirieren und den Forschungsraum für euch kreieren"
Danke Inge
Danke Peter und Eva
Danke Ursel und Georg
Danke ihr Lieben
Herzlich Franz

Amrita

Liebe Inge,
es sind zwar schon 3 Wochen her, seit ich zum 2. Mal den Besinnlichen Jahresübergang 60-PlusMinus mit dir erlebte doch die Tage mit dir und der Gruppe sind noch immer sehr lebendig und präsent in mir.
Das Schlussritual war für mich ein großes Geschenk, wie auch schon im letzten Jahr. Mein Körper und meine Seele haben all diese Berührungen gespeichert und verankert. Mit deinem Herz, deiner Intuition, deiner Weisheit, Liebe, Achtsamkeit, Erfahrung... erschaffst du einen Raum, in dem nicht nur die Gruppenteilnehmer heilen.
In Liebe, Verbundenheit und einem herzlichen Dankeschön
Amrita

Alle, die mit mir diese Tage erlebt haben, grüße ich ganz herzlich in Verbundenheit und wünsche euch, dass ihr auch lange von all den Berührungen zehren könnt. Mit eurer Hingabe, Präsenz, Offenheit und Ehrlichkeit habt ihr zu diesen wertvollen Tagen beigetragen. Danke für die erfüllenden Begegnungen mit euch. Aufruf an die PlusMinus60-Menschen:
Die PlusMinus60-Gruppe bietet eine wunderschöne Möglichkeit, sich mit anderen weisen Frauen und Männern auszutauschen. Hier findet alles Platz: Herz, Freude, Leichtigkeit, Achtsamkeit und Respekt, Erfahrung, Berührungen von Körper, Geist und Seele...
Ich möchte euch Mut machen, die Fülle des Lebens nicht nur allein zu leben und zu genießen, sondern mit anderen zu teilen: schenken und berühren, sowie beschenkt und berührt werden.
Also, worauf wartet ihr noch?

Herbert aus Bayern

Liebe Inge, das neue Jahr hat schon wieder Fahrt aufgenommen.
Mein Rückblick gilt immer noch der Sylvesterfeier mit dir und Gleichgesinnten im Fichtelgebirge. Wie du es nur immer wieder verstehst, die Gruppe zu inspirieren, zu beseelen, Herzen zusammen zu bringen?
Ich möchte mich sehr herzlich bedanken für die schönen Tage, Stunden und Minuten. Es war ein mehrtägiges Fest für die Sinne, für die Seele, fürs Herz und für`s körperliche wohlseinBefinden.
Ich freue mich auf das nächste mal.
Herbert