Seminar “Tempel der Kraft und Sexualität”

In fast allen Mythologien gibt es einen wundertätigen Kessel, der als Symbol für das weibliche Becken steht.

Manchmal verleiht dieser Kessel Jugend und Leben, manchmal besitzt er magische Heilkraft und manchmal findet Frau in ihm Macht, Weisheit und bewirkt er unglaubliche Veränderungen.

Dieses Bewusstsein für die weibliche Beckenenergie ist uns Frauen leider weitgehend abhanden gekommen.

Viele Frauen nehmen ihr Becken nur mehr reduziert als anatomischen Teil des Körpers wahr und bleiben deshalb in ihrer Lebenslust und schöpferischen Kraft flach.

Wenn Du jedoch fühlst, dass Du Dein Becken mit seiner unbändigen, kraftvollen, kreativen Lebens-Lust-Heilenergie wiederentdecken möchtest, dann ist dieses Seminar der beste Weg dorthin.

Deine ureigene Frauen-Beckenenergie freut sich auf Dein Brauen Deines wundertätigen Lebenstrankes.

Seminarvoraussetzungen

Für dieses Seminar empfehlen wir Seminarerfahrungen in Selbsterfahrungsgruppen oder Tantra. Das Seminar ist nur für Frauen.

Teilnehmerstimmen zum Seminar

Ariane Libylla aus 4113 St. Martin im Mühlkreis am 30.11.2012

Frauenseminar "Tempel der Kraft und Sexualität": Meine Seele - meine göttliche Führung führt mich immer wieder an Plätze, Orte und Menschenseelen - an und bei denen ich mich dem momentanen Fluss, meiner Prozesse der Bewusstwerdung - Heilung und Schwingungserhöhung hingeben kann. Und dieses Seminar - dieser Ort und diese sehr liebevolle - getragene - sanfte Begleitung von Hannelore und ihren beiden Helferinnen - Hebammen - gehört für mich zu solchen Plätzen. Schon ein paar Wochen zuvor meldete sich mein Becken und alte Abspeicherungen die in die Heilung gehen wollten. Und als ich da so im Kreis der Frauen saß - konnte ich die Heilung meiner beiden Geburten - meiner beiden wunderwesen-Töchter einleiten. Es waren da so viele Verletzungen, und erlebte Unachtsamkeiten - viel Traurigkeit und Verlassenheit abgespeichert die ich noch nicht ganz ausgedrückt hab! Jaaaa und nun ist ES in Frieden und kann wieder fließen. Ich bin soooo dankbar! Die Beckenatmung - das magische energetische Dreieck - die wirklich sehr authentische und - ich muss das immer gleich selber erfahren und fühlen - und erspüren - waren genial. Hoooooo wie schön - dass wir Frauen wieder füreinander da sind! In einer großen Schwesternschaft! Das hat mir bei meinen beiden Geburten so gefehlt und auch sonst in so vielen Alltagserleben als Mama und Partnerin. Dankebarkeit und Liebe Ariane Libylla

Bettina aus München am 27.11.2012 20:41

„Tempel der Kraft und Sexualität“ vom 23.11.- 25.11.2012 mit Hannelore Mit einem bewussten „Ja“, zu mir selbst, meldete ich mich zu diesem Seminar an. Im Knaubenhof angekommen wurde ich von den anderen Seminarteilnehmerinnen und der „Hauschefin“ gleich warmherzig begrüßt. Sofort fühle ich mich in der mannigfachen Frauengruppe wohl. Das Eingehen auf die verschiedenartigen Belange der Teilnehmerinnen, die Achtsamkeit, welche die Seminarleiterin, Hannelore, mit ihren helfenden „Engeln“ zeigte, gestalten diese Seminare stets persönlich, warm, herzlich und authentisch. Die Frauenenergie zu spüren und gleichzeitig die liebevolle Behutsamkeit, die Offenheit in der Gruppe führten zu einem gelungenen Wochenende. Die kleine und feine Gruppe hat grossen Spielraum geboten für wundervolle viele neue Erfahrungen. Diese Begegnungen sind für mich wertvoll und schwingen im Alltagsleben noch nach. Meine Sexualität ganz zu erfahren und in den Ritualen Heilung zu finden, indem die Verbindung von Körper, Herz und Seele stattfindet, ist immer wieder eine Bereicherung für mich. In einem geschützten Raum darf ich mich zeigen wie ich bin, mit all meiner Verwundbarkeit. Kein Gruppenzwang, Muss, herrschte vor, sondern ein Einladen zu allen Übungen, die durch Demonstrationen veranschaulicht wurden. In kürzester Zeit trat für mich mit den Frauen ein „Wir-Gefühl“ auf, welches Scheu und Scham verblassen lies. Der Beistand und das Mitschwingen, der jeweiligen Mitstreiterin, bei den Partnerübungen gab mir Sicherheit und das Gefühl von Geborgensein. Aus jeder dieser Übungen konnte ich mit mehr Stärke für mich, hervorgehen. Mit dieser Haltung fuhr ich wieder nachhause zurück und kann nun den auftretenden Herausforderungen des alltäglichen Lebens lächelnd entgegenblicken. Ein großes Dankeschön an euch alle, für eure Unterstützung.

Grit aus Haßloch am 26.11.2012 14:26

Liebe Hannelore, ich möchte mich erst einmal für diese wundervolle Zeit an diesem wunderbaren Ort bedanken. Ich bin so überwältigt und so glücklich wieder ein Schritt näher zu meinen Körper zu stehen. Dieses Wochenende war so voller Energie die ich mit nach Hause nehmen durfte und dafür bin ich sehr dankbar. Ich habe sehr viel über mich gelernt und werde es auch weiter vertiefen. Ich freue mich schon auf das nächste Seminar. ICH KOMME WIEDER !!!!! -DANKE, DANKE-

Birgt am 26.11.2012 10:02

"Tempel der Kraft und Sexualität" Es war ein sehr gutes und spannendes Training. Ich konnte körperlich erfahren was es heißt die Lebenkraft sitzt im Beckenboden. Ich fühle mich gereinigt, aufgerichet, meine Sichtweisen auf meine Themen haben sich geändert. Meine Stimme fühlt sich ganz anders an. Liebe Hannelore vielen vielen Dank für das erfüllende Seminar.

Claudia aus Dachau am 26.11.2012 05:15

"Tempel der Kraft und Sexualität" Ich fand dieses Seminar sehr spannend. Mein Bauchgefühl sagte, mach es und ich machte es....ich habe es nicht bereut. Das was ich über mein Becken erfahren durfte, welche Aufgabe es hat und wie viel Kraft, Energie und auch Wut darin verborgen sein kann, war mir bis dato nicht bekannt. Ich habe oft im Leben Fragen gehabt, auf die ich auch Antworten bekam, die mich aber nicht befriedigten. Ich kam nie auf die Idee, dass die Antwort in mir zu finden ist. Da ich mich gar nicht spürte, ich fühlte mich wertlos uvm. Wir machten an einem Seminartag eine Meditation im Freien in Form von einer Wanderung und einer stillen Einkehr mit sich selbst und der Natur. Ich hatte dazu keine Lust...da war sie wieder die Vermeidung...ich ging trotzdem mit. Ich stellte meine Fragen einem Baum und dem Wasser und bekam beides Mal keine Antwort und dann machte es klick bei mir...die Antworten auf meine Fragen konnte ich nur in mir selbst finden. Das Vertrauen dazu gewann ich durch dieses wunderbare Seminar, dass mich mit tiefer Einsicht und verdammt viel Kraft, Energie und Mut ausstattete und es gelang mir den Propfen in meiner Kehle zu lösen und meinen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Alle Ängste, Sorgen, Beschämungen, Kontrollmechanismen, die sich jahrelang manifestiert haben, verschwanden. Liebe Hannelore, ich danke Dir von Herzen für diese Erfahrung und für Deine liebevolle Gestaltung des Seminars, gleiches gilt auch für Sylvia und Birgit und all die anderen Teilnehmerinnen. Ich komme oft mit Ehrfurcht und gehe mit Demut und Dankbarkeit.