Seminar “Achtsamkeit und Bewusst-SEIN”

Der tantrische Weg ist ein Weg der BEWUSST- und GANZ-Werdung. Es gibt viele Pfade auf diesem Weg. Was kann das Ziel sein? Ein Ziel kann sein, das Leben als das zu erkennen, was es wirklich ist; DICH zu erkennen in Deiner „wahren Natur“. Wer bin ich wirklich und wie lebe ich das? Wie kann ich glücklich SEIN oder wieder werden?

Glaubenssätze und Kopplungen in unserem emotionalen Gehirn (limbisches System) gestalten unsere Realität. Sie filtern alles, was nicht in dieses selbst geschaffene Bild passt, heraus. So erleben wir immer wieder die gleichen Herausforderungen, wählen immer wieder ähnliche Partner, usw.

Der erste Schritt zur Lösung des „menschlichen Problems“ ist die Schulung der Selbstwahrnehmung. Was glaube ich von mir? Welche Überzeugungen und Selbstbilder pflege ich? Welche emotionalen Kopplungen beeinflussen mich? Wie gehe ich mit diesen Emotionen um?

Unser Körper kann auf diesem Weg ein wertvolles Instrument sein, weshalb wir unsere sexuelle Natur und die Körperlichkeit in den Prozess mit einbeziehen.

Seminarinhalte:

- SELBST-Wahrnehmung auf allen 4 Körperdimensionen (physischer, emotionaler, mentaler & energetischer Körper)
- raus aus der Autopilot-Falle: Achtsamkeitsübungen und das bewusste PAUSIEREN
- Entdeckung und Umgang mit Glaubenssätzen
- emotionale Kopplungen und wie wir sie lösen
- Atemübungen
- Elemente aus dem Qigong
- Elemente aus dem Kriya Yoga
- Einzel- & Paarübungen (Partner nicht notwendig, aber gerne willkommen)
- Raum zu spüren und zu fühlen
- Begegnung & Berührung
- Tanz als Ausdruck Deiner Lebensfreude
- Musik, die auch Dein Herz berührt
- Stille und Meditation
- Kontakt, Begegnung und Austausch in der Gruppe
- alles in jederzeitigem Respekt für Dich und Deine Grenzen

Seminarvoraussetzung

Das Seminar hat keine besonderen Voraussetzungen und ist hervorragend für den Einstieg in Selbsterfahrung und Tantra geeignet. Das Seminar ist offen für Frauen, Männer und Paare.