Seminar “Körpermalerei und Berührung”

“Die Natürlichkeit der Nacktheit”

Entdeckung unseres göttlichen Körpers und die Natürlichkeit der Nacktheit

Es ist das intensivste Seminar, um mit Deinem Körper, dem Tempel Deiner Seele in Kontakt zu kommen. Du entdeckst auf ganz achtsame und liebevolle Art und Weise Deinen Körper ganz neu. In verschiedenen Meditationen und Übungen kommst Du mehr und mehr in Verbindung mit Deinem ganzen Körper. Du machst die Erfahrung, wie es sich anfühlt, den Schutz der Kleidung abzugeben. Vielleicht kommst Du in Kontakt mit alten Gefühlen, spürst Deinen Körper, Deine Nacktheit und Deine Verletzlichkeit.

Die Verwandlung beginnt

Du spürst nach Innen, bringst Dich in Verbindung mit den Farben und lässt DichW-Gruppe-Körpermalerei-2006 eintauchen in Deine Farbe. Du spürst, wie Du Dich veränderst, wenn Du mit Deinen eigenen Händen die Farben auf Deine Haut aufträgst, Dich berührst und Dein Farbenkleid mit Deinen Händen anziehst. Es geht überraschend schnell und es macht unheimlich Spass sich zu verwandeln. Dein Spieltrieb wird lebendig in Dir, Du verlierst Dich in kindlicher Kreativität und Du vergisst, dass Du nackt bist.
Ganz im Gegenteil: Du fühlst Dich geborgen in Deiner Farbe und ganz neu geboren.
Es macht Dir sehr viel Freude mit den Farben auf Deinem Körper zu spielen, Dich immer wieder anzuschauen im Spiegel und anderen zuzuschauen, wie sie sich verändern. Es wird irgendwie ganz einfach, alle und alles genau anzuschauen; Alles ist natürlich und schön; genau richtig, so wie es ist.

In eine andere Haut schlüpfen

Durch dieses bewusste in eine "andere Haut schlüpfen" bekommst Du ein ganz neues Gefühl für Deinen Körper. Du fühlst Dich in der Bemalung nicht „nackt“ und es wird ganz einfach, sich ohne Kleidung zu bewegen, zu tanzen, zu essen und zu schlafen. Du erlebst wieder, wie natürlich es ist, nackt zu sein und spürst in der freien Natur Deine Verbundenheit mit Mutter Erde.
Körpermalerei ist Meditation und Transformation zugleich.
Spielerisch fließt Du in verschiedene energetische Zustände (ruhig, fließend, spielerisch, rhythmisch), um danach die passenden Farben und Maltechniken anzuwenden. Du bewegst Dich zu Rhythmen, atmest mit sanfter Musik und begegnest anderen in Deiner Farbe im Kreis. Wir beobachten gemeinsam, was sich durch unsere Farbhaut verändert und was bleibt. Anregungen für unseren magischen Alltag.

Berühren und berührt werden

Es ist eine ganz neue Erfahrung, Dich als Künstler, als Künstlerin zu erleben. Du gibst Dir viel Raum, um Dich zu bemalen, andere mit Deinen farbigen Händen zu berühren und Deiner Kreativität Ausdruck zu verleihen. Du erlebst den anderen Körper als göttliches Kunstwerk und machst die Erfahrung, andere nicht nur körperlich zu berühren, sondern auch mit Deinem Herzen. Du darfst beim Berührt werden und berühren alles fühlen, was Du fühlst und liebevoll umarmen. In der Berührung kannst Du erfahren, dass Du ganz angenommen bist. Du entdeckst mit Hilfe von Farben, Bewegungen und Berührungen Deine spielerische, spirituelle und magische Seite in Dir.

Die Künstlerin “Anke Ramme Firlefanz”

Der Seminarteil “Körpermalerei” wird mit gestaltet von der Künstlerin “Anke Ramme Firlefanz”.

Seit über 16 Jahren beschäftigt sich Anke mit Körpermalerei..

Einen Teil Ihrer Arbeit kann man im Buch “Körpermalerei und Ritual: ein Praxisbuch” bewundern.

Das Buch kann bei Anke bestellt werden.

WEB-Seite von Anke Firlefanz: www.anke-firlefanz.de

Seminarvoraussetzungen

Das Seminar hat keine besonderen Voraussetzungen und ist hervorragend für den Einstieg in Selbsterfahrung und Tantra geeignet. Das Seminar ist offen für Frauen, Männer und Paare.

Teilnehmerstimmen zum Seminar

Günther aus München am 09.08.2011 14:47

Liebe Eva und lieber Peter,
"Drums, Trancedance & Colors" in der Waldwelt, war ein faszinierendes Sinneserlebnis für mich. Es war ein Glücks-Zunami der mich überschwemmte und Kraft einflößte.
Es war berauschend, zu schwimmen in einem Meer von Menschen, die LEBEN wollen und dafür offen sind oder sich dort geöffnet haben, weil wir alle sie dabei unterstützt haben. Es war beseelend, sich von den Gefühlsfluten der Anderen mitreißen zu lassen, und das eigene Glück dabei zu erfahren. Es war paradiesisch, wie das Individuelle und Persönliche der Gruppenteilnehmer ein harmonisches Ganzes gebildet haben. Es war berauschend, sich den Rhythmen der Trommeln, der Aura der Körper und Farben und dem archaischen Umfeld hinzugeben. Ein besonderer Dank auch an die Farbenfee Anke.
Servus, Namastè,……euch allen

Margarete aus Bayern am 09.08.2011 10:43

Liebe Eva ,lieber Peter
Ich kann Euch sehr weiterempfehlen !
Nach dem Trommelwirbel in meiner indian-red Farbe verbunden mit dem Königsblau meines ewig schwangeren Bauches hatte ich Mühe in mein "Weiß und Kultiviert Sein" zu schlüpfen und gönne mir einige Tage "Wochenbett" zur endgültigen Heilung.Kurzum das Seminar Drums/Trancetanz/Farben August 2011 war ein highlight mit großer Tiefenwirkung für mich . Ich danke Euch beiden und der Gruppe sehr herzlich.

Daniela am 08.08.2011 12:27

"Drums, Trancedance & Colors" in der Waldwelt, 03.08-07.08.11 Ich kehre gerade mit einem inneren Lachen und Blubbern in meinen Alltag zurück.Ich habe die Leichtigkeit des Lebens spüren dürfen, mich selbst und die Liebe und das Wesen von wundervollen, einzigartigen Menschen. Dank Bruce und den Trommeln FÜHLE ich jetzt, was JETZT eigentlich ist. Da ist das Leben, da sind eine unbeschreiblich tiefe Freude und Leichtigkeit, da bin ich!In so einer Lebensgemeinschaft möcht ich gerne sein! DANKE EUCH ALLEN!!

Louis am 27.08.2010 16:29 Body Painting Österreich 2010

Ich stimme völlig mit Marian ein, es war fantastisch. Wir beide, 40 Jahre verheirat, gingen offen und mit Vorfreude nach das seminar in Österreich, wo wir niemand von der Anwesenden je getroffen hatten,vorher.
Es ist unvorstellbar, dass in nur 4 Tagen, zwischen 24, völlig Unbekanten so einen liebevolle, tiefe Beziehung entstehen kan. Unbekant, unterschiedlichen Alters (zwischen 30 und 70), verschiedener Nationalitäten, Paare und Singles. Ich habe sie alle in meinem Herzen gechlossen Das Seminar hatte alles in sich.
Lachen, Weinen, Emotionen, Intimität, Tanzen, Spaß, Respekt und Vertrauen.
Es hat mir sehr viel gebracht.
Praktische Tipps, wie wir miteinander umgehen können, dich gans und vollig sehen lassen, (innen und außen) und ich habe wichtige Schritte nach vorne gemacht in meinem Lebens-Prozess. Die liebevolle fachkundige Führung von Peter und Eva, die unvergessliche Künstlerin Anke und alle wunderbare teilnehmer machten gemeinsam diesen schönen Tagen, in dieser schönen Ort in Österreich.
Peter und Eva Sie machen wunderschöne Arbeit. Vielen Dank an alle. Sie haben mein Leben bereichert
Liebe und eine warme Umarmung
Louis

Marian am 27.08.2010 16:28

Lieve Eva en Peter en Anke,
Seminar Körpermalerei in Österreich
Es war sehr toll. Fantastisch
24 Personen und einen wunderbare, sehr gute Atmosphäre. In den wenige tagen, so eine Beziehung auf zu bauen, mit 22 mensen vollig unbekannt, ist unglaublich und schön. Die Atmosphäre war einer: wo alles könnte und nichts müsste. Jeder in seinem Wert lassen und acceptieren. Es war Gemütlich, Intim, Spaß, Tanz und natürlich den Körpermalerei.
Ich hatte keine Ahnung, im Voraus, was passieren würde und bin offen nach das seminar gegangen. Es war sehr speziell und wunderbar.
Ich empfehle es jedem, der noch Zweifel hat, mit zu tun mit diesem Seminar.
Tue es einfach!!!
Liebe und eine Umarmung von Marian