Seminar „Sex – so wie ich ihn will“

Fr. 24.1. 20:00 — So. 26.1.2020 16:00

Seminarleitung

Birgit und Charly Schmidberger

 

Seminarzentrum Sonnenstrahl

Sebastian-Kneipp-Str. 1

88353 Kißlegg

Telefon 07563/189-0

info@hotel-sonnenstrahl.de

www.seminarzentrum-sonnenstrahl.de

 

Fragen an: info@bewusster-lieben.de

Seminarbeschreibung „Sex – so wie ich ihn will“

Jeder von uns wünscht sich ein erfüllendes Sexleben.

Sexualität ist eine starke Kraft, die zentrale Lebenskraft, die uns erfüllen und in allen anderen Lebensbereichen unterstützen kann.

 

Oft fließt jedoch die Sexualität nicht so, wie wir es uns wünschen oder es brauchen würden. Doch was hindert uns, dieses Potential wirklich auszuschöpfen?

Wir erforschen in diesem Seminar unsere erotischen Fantasien und unser zentrales erotisches Thema (bzw. Themen). Dieses Bewusstsein hilft uns dann zum einen, unsere erotischen Wünsche besser zu verstehen und sofern sie uns hinderlich sind, sie zu verändern. Und es hilft uns anderseits, diese Wünsche auszudrücken und sie auszuleben, frei von Schuld und Zwang – so dass unsere Sexualität wieder frei fließen kann.

Gerade durch unsere sogenannten „dunklen“ Fantasien können wir am meisten über uns lernen. Du musst diese Fantasien auch mit niemandem teilen, sondern bearbeitest sie selbst und lernst Dich dadurch noch einmal in der Tiefe besser kennen.
Du erlebst, wie Du in einem sicheren Rahmen Deine Bedürfnisse äußern kannst und wie Du Deine Grenzen einem Gegenüber achtsam und wertschätzend mitteilen kannst.

Das Seminar hat keine besonderen Voraussetzungen und ist hervorragend für den Einstieg in Selbsterfahrung und Tantra geeignet. Es ist offen für Menschen aller Gender und sexuellen Orientierung. Das Seminar ist offen für Frauen, Männer und Paare.

Teilnehmerstimmen

Mann, 49 J.
Ich wollte mir über meine Bedürfnisse und Wünsche Gedanken machen und Klarheit bekommen Meine wichtigste Erfahrung war, dass ich weiter entdecken und „forschen“ möchte. Die Trainer sind die nettesten, liebenswertesten und besten Trainer (die ich kenne).

Barbara, selbständig, 48 J.

Mein Anliegen für das Seminar war, mehr ins Fühlen kommen, ganz aus dem Kopf. Meine wichtigste Erkenntnis: Die eigenen Grenzen erkennen und wahren. Es waren sehr intensive und wertvolle psychische Erfahrungen. Die Trainer sind fluffig leicht und selbstverständlich.

Nirmala, Sex-Coach, 50 J.
Ich wollte in der Tiefe erforschen, was ist die Art von Sexualität, die ich will. Meine wichtigste Erfahrung: Was mein CET (zentrales erotisches Thema) ist und wie das meine Sexualität und Lust beeinflusst. Das Seminar war toll, ein sicherer und wertschätzender Raum.Charly und Birgit sind sensationell! Authentisch, entspannt, die Meister der ansprechenden, richtig gefundenen Worte. Sie konnten jeden einzelnen dort abholen, wo er steht. Das Thema haben sie auf ansprechende, verständliche Art vermittelt. Love it!

Barbara J., kaufmännische Angestellte, 47 J
Ich wollte Antwort auf Fragen.Meine wichtigste Erkenntnis: Lerne, nein zu sagen. Lerne, ja zu sagen. Wer A sagt, muss nicht B sagen, darf aber C sagen. Das Seminar war ein Erlebnis für alle Sinne! Eine Auszeit für´s Herz! Charly und Birgit sind herzerwärmend und liebenswert. Hochprofessionell und einfühlsam. Hier darf ich SEIN!

Mann, Ingenieur, 58 J.
Mein Anliegen für das Seminar war eine Standortbestimmung – was will ich und wie sehen mich die anderen? Meine wichtigste Erfahrung war: Welche Glaubenssätze und Themen sind für mich entscheidend, Für mein Handeln nach Innen und Aussen. Das Seminar war eine tolle Sache mit Tiefe und Spass. Das möchte ich über die Trainer sagen: Liebevoller Umgang mit einer Führung der Gruppe, ohne belehrend zu wirken

Johann J. Gruber, Mensch, 54 J.
Mein Anliegen für das Seminar: Der weltbeste Assistent zu sein! Meine wichtigste Erfahrung: Das Leben ist ein Fest und ich bin eingeladen, mitzufeiern. Mach ich!Denk, dass das Feuer in Euch, von Euch, weiter getragen wird. Ihr verändert die Welt, ihr verändert mich! Das möchte ich über die Trainer sagen: Sprach- und textlos bin ich da! Aber natürlich in positivem Sinn!

Shakti, Diplom-Yoga-Therapeutin, 66 J.
Sex so wie ich ihn will war ein Ruf an meine Seele und eine ungeheure Vertrauenspraxis für meine Persönlichkeit,. Durch das Silvesterseminar bei Inge ist eine Tür zu äußerst schmerzhaften „Einlagerungen“ aufgegangen und ich fühle, dass ich durch das Seminar mit Birgit und Charly hier den nächsten Schritt tue. Meine wichtigste Erkenntnis war, dass es nur durch Erfahren, durch Praxis geht.
Birgit und Charly, das größte Geschenk ist Eure Authentizität, Eure Natürlichkeit, Eure Echtheit. Es berührt mich, wie Du, Charly die Botschaft des Jack Morin in Theorie und Praxis in Seminarform gebracht hast.
Birgit und Charly haben durch den Aufbau des Seminars mir ermöglicht, mich in ein traumatisches Kindheitserlebnis durchzufühlen….Ihre Präsenz, Achtsamkeit und klare Struktur – das Halten des Raumes – alles war umfassend hilfreich für meinen Prozess.