Seminar “Sinnlich-erotische Schreibwerkstatt”

(Nicht nur) mit Worten berühren

„Natürliches“ kreatives Schreiben ermuntert uns „von innen heraus“ zu schreiben und Worte zu finden, die im Alltag kaum ausgesprochen werden. Wir lauschen in diesem Seminar ganz besonders auf den Klang der Stimme in uns, die uns unsere ureigene Sexualität sehen lässt.

Wir erleben, dass kreatives Schreiben zuallererst ein Bewusstwerden ist, welchen sinnlichen Reichtum wir in uns entdecken können. So findet unsere Lust, unser Begehren, unsere Freude, unsere Verwirrung und unsere Angst, unsere Zärtlichkeit und unsere Erotik den uns gemäßen schriftlichen Ausdruck.

Unser Körper redet ständig mit uns. Leider haben die meisten von uns verlernt ihm zuzuhören. Im Tanz, in geführten Meditationen, Sinnes-und Berührungsübungen zeigen sich unsere Gefühle, die wir dann „in Worte kleiden“ und auf Papier bringen, damit sie uns lange begleiten. Beim Vorlesen hören wir den Klang unserer eigenen Sprache, der unseren eigenen Rhythmus, unsere Schönheit, Lust und Sinnesfreude in unserem sexuellen Sein widerspiegelt.

Schreibimpulse ermuntern uns dazu. Einige wenige „Schreibtechniken“ helfen uns, Entdecktes, Gedachtes oder Gefühltes in kurzen Schreibsequenzen sicht- und hörbar zu machen.

Seminarvoraussetzung

Das Seminar hat keine besonderen Voraussetzungen und ist hervorragend für den Einstieg in Selbsterfahrung und Tantra geeignet. Das Seminar ist offen für Frauen, Männer und Paare.