Intensiv-Seminar “Indianische Liebeslehre trifft Tantra”

In der indianischen Liebeslehre "Quodoushka" steht die Sexualität als zentrale Kraft im Mittelpunkt allen Seins. Mit Sexualität ist hier sowohl die körperliche Liebe gemeint als auch jede andere Herz-zu-Herz-Begegnung mit einem Lebewesen. Sie beflügelt und befruchtet unsere Emotionen, unsere Gedanken, Einstellungen und Glaubenssätze, nährt unseren Körper und bringt uns in Verbindung mit unserer Spiritualität und zu neuen Inspirationen.
Durch viele Erfahrungen, gesellschaftliche Haltungen, Normen und Moralvorstellungen ist diese Kraft oft überlagert, verletzt und so wenig spürbar. Wir wollen den Zugang zu dieser Lebenskraft befreien und stärken. Dazu nutzen wir Naturzeremonien, die Begegnung mit den Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft und indianische Teachings.
Im Seminar verbinden wir diesen Weg mit tantrischen Kontaktmöglichkeiten und tantrischer Achtsamkeit. Dies bietet einen Raum, in dem ganz neue Erfahrungen möglich sind. Die Einladung ist, Grenzen behutsam zu erweitern und sich als sexuelles Wesen ganz natürlich zu spüren und zu leben. Ziel ist ein freier Zugang zur eigenen Kraft und Lebensenergie.
Bewegung, Tanz und Meditationen bieten Raum, sich zu erforschen und innezuhalten. Dadurch entsteht pure Lebensfreude und eine tiefe Verbundenheit mit sich selbst.

Seminarvoraussetzung

Das Seminar hat keine besonderen Voraussetzungen und ist hervorragend für den Einstieg in Selbsterfahrung und Tantra geeignet. Das Seminar ist offen für Frauen, Männer und Paare.

Teilnehmerstimmen zum Seminar

von Jutta - Herzschlüsselblume und Wahrheitshorcherin aus München

Das Wochenendseminar „Indianische Liebeslehre trifft Tantra“ war eine sehr harmonische Kombination der naturverbundenen indianischen Lehre mit Übungen draußen und Tantra, wie wir es von BLL kennen. Birgit und Charly haben sich hier wunderbar ergänzt und wie immer einen schönen und sicheren Raum für Begegnungen mit sich selbst und anderen Menschen geschaffen. Neu und sehr interessant waren für mich die Lingam- und Yonitypen – nicht als „Schubladensystem“, aber zum Verständnis der Unterschiedlichkeiten jeder Frau und jeden Mannes. Danke hier auch an Nirmala, die als Assistentin einen sehr wertvollen Beitrag mit ihren fundierten Kenntnissen über die Sexualität der Frau geleistet hat! Ein sehr schönes Wochenende! Vielen Dank!

von Susanne

Lieben Dank an Euch, Birgit und Charly, und an Euer Team, Nirmala und Hans! Ihr habt einen Raum aus Vertrauen und Achtsamkeit geschaffen für meinen ertsen Schritte. Ich freue mich auf mehr, bei Euch und überhaupt...

von Stefanie

Ich schätze sehr diese warmherzige und liebevolle Leitung durchs Seminar durch euch beide. Ihr strahlt Ruhe und Glaubwürdigkeit aus und tut einfach gut, auch oft mit viel Humor und Lockerheit. Alle fühlen sich akzeptiert und gut geschützt, weil ihr die Achtsamkeit zeigt, mit der wir miteinander umgehen können. Es ist schön, zu sehen, wie ihr euch als "langjähriges Paar" ergänzt und liebevoll miteinander seid. Das macht Mut.
Und nicht zuletzt war das wieder eine wunderbar stimmige Musikauswahl.
Danke euch beiden von Herzen von Stefanie

von Frank Ott aus Burgberg

Ihr beide lebt das so liebevoll und achtsam vor dass man oder frau gar nicht anders können als mitzuschwingen. Ich danke euch und der ganzen Gruppe von Herzen für die wunderbaren Erlebnisse am Wochenende.

von Martina aus Ammersee

Ich bin tief berührt von all den wunderbaren, intensiven, liebevollen, achtsamen und heilsamen Momenten, Erlebnissen und Erfahrungen des vergangenen Wochenendes. Birgit und Charly bringen so einen liebevollen Raum mit und in unserer Gruppe habe ich mich wie zuhause gefühlt. Dankeschön an alle, an all die kostbaren Begegnungen. Die Kombination mit draußen in der Natur sein finde ich so schön und dabei in die Begegnung mit sich selbst zu gehen. Vor allem begleitet mich auch der Satz: Wenn ich Nein zu meinem Gegenüber sage, sage ich Ja zu mir. Ich hab so viel erleben, ausprobieren, spüren, erfahren dürfen, heilsam, achtsam, nährend. Ich freue mich auf das nächste Mal bei Euch!

von M.C.

Eine Woche ist vergangen und in mir schwingen noch die Begegnungen und Berührungen mit Menschen, Tieren, Pflanzen, Steinen und Ahnen ... Ich fühl mich unbandig lebendig und freu mich auf die weitere Reise. Danke liebe Birgit und lieber Charly für die wunderbare Gestaltung und Führung durch diese Wochenende. Danke an alle, die dabei waren.

von Franz aus Bayreuth

Es machte mich neugierig, herauszufinden, welche Berührungspunkte indianische liebeslehre und Tantra haben. Charly und Birgit haben uns tolle Impulse gegeben. Wir haben uns genauer in der Natur umgesehen und Kontakt mit spannenden Lebewesen aufgenommen. Die Zwiegespräche mit Bäumen haben uns geholfen, auf den Spuren unserer sexualität zu wandeln und darüber nachzudenken, wo wir noch hin wollen. So war ich gut gelockert für Tantra und die Rituale. Und die Rituale, die haben mich dann so richtig gepackt. Schade, dass alles so schnell vorbei war. Ich hätte gern noch zwei weitere Tage Rituale mitgemacht. Das lag auch sehr an unserer tollen Gruppe und unseren tollen Leitern, die locker, lustig, erotisch und kompetent waren. Vielen Dank für das schöne Erlebnis
Franz

von Werner vom Basecamp

Nun sind ein paar Tage vergangen und ich habe immer noch ein freudig hüpfendes Herz was mich strahlend durch den Tag ziehen lässt. Auch auf den Behörden entlocke ich gestressten Angestellten ein lächeln. Liebe Birgit, Charly und liebe Teilnehmer Runde. Danke das ich geben durfte und danke für die vielen Geschenke die ich bekommen habe. Tantra in Verbindung mit der Natur und denn Elementen ist eine wunderbare harmonische Verknüpfung die es lohnt zu erforschen. Namaste Werner vom Basecamp

von Claudia Paradiesvogel aus Singen

Die Verbindung von Tantra mit Naturerfahrungen hat mich sofort angesprochen. Etwas verwundert war ich im Vorfeld, warum das Seminar Indianische Liebeslehre in Kisslegg angeboten wurde, da ich die direkte Umgebung des Seminarhauses bislang als ziemlich reizlos empfunden hatte. Durch unser Draußensein lernte ich den Ort aber auf eine ganz andere Art kennen und fühle mich jetzt sehr verbunden mit den Schönheiten, die ich dort entdeckt habe.
Durch die Baummeditation hat sich mein Wunsch heraus kristallisiert, anderen Menschen vertrauen und mich sexuell fallenlassen zu können. Mit diesem Wunsch ging ich ins Ritual und er wurde mir promt erfüllt! Ich bekam zum allerersten Mal einen Orgasmus innerhalb eines tantrischen Seminars. Was für ein Glück!
Ich verbleibe in Dankbarkeit.

von Artur

Ich möchte mich sehr herzlich bei Birgit und Charly für dieses wunderbare Seminar bedanken, und bei allen Teilnehmern ebenso. Zwei sehr tiefsinnige Kulturen wurden einfühlsam und interessant miteinander verbunden. Wir durften Natur - Elemente - Menschen erleben und erfahren. Heilenden Begegnungen mit sich selbst und mit anderen Menschen wurde Raum gegeben. Herzlichen Dank an Euch allen, ich werde dieses Wochenende als stille Quelle innerer Zufriedenheit in mir bewahren.

von Sabine aus Wenzenbach

für mich eines der bereicherndsten Seminare auf meinem tantrischen Weg!
Die Kombination aus Tantra und Natur, aus Lehre, Weisheit und Tradition, sowie aus Körper- und Ritualarbeit, haben mein Herz tief berührt.
Charly und Birgit haben mit ganz viel Wissen, ihrer liebevollen Art, sowie Witz, Charme und Herzensliebe zu jeder Zeit einen sicheren Raum kreiert und gehalten! Sie waren die perfekten Reiseleiter!! <3 Vielen Dank dafür!
Und ein Dank auch an Euch wunderbaren Wegbegleiter auf dieser Liebeslehren-Reise...für herzberührende Begegnungen, tiefgreifende (und auch ganz neue ;-)) Erfahrungen und einfach ganz viel Spaß und Lebensfreude.
Ich verneige mich vor Euch für Euren Mut, Euer Sich-Zeigen und Euer So-Sein!
Namaste....

von Evelyn aus Eichstätt

Ich komme gerade vom Seminar von Birgit und Charly "Indianische Liebeslehre trifft Tantra". Ich bin noch ganz erfüllt von der liebevollen, wertschätzenden Gruppe. Für mich haben Birgit und Charly den Bogen zwischen Indianisch und tantrisch sehr gut geschafft! Ich bin Ihnen total dankbar für Ihre unkomplizierte, lockere, professionelle, witzige, einfühlsame und großen wertschätzenden, liebevollen, Art und Seminarleitung dankbar! Wir werden uns definitiv wiedersehen! In Liebe Evelyn