MännerFreiheit-Praxis

Coach Männerthemen

Fortbildungen für folgende Berufsgruppen

Psychologen, Trauma-Therapeuten, Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Ärzte, Menschen in Führungspositionen und sozialen Berufen

Beginn der Ausbildung
Fr. 08.02. 20:00 — So. 10.02.2019 16:00
Ausbildungsleiter: 
Michael Zieger

 

Seminarhof Sonnentor

88410 Bad Wurznach-Eintürnen

www.seminarhof-Sonnentor.de

Seminarhaus Paki Eschbachhof

72218 Wildberg-Schönbronn

www.seminarhaus-paki.de

 

Fragen an:  info@bewusster-lieben.de

Ausbildungstermine und Ausbildungsgebühren

Ausbildungstermine

1. Termin: Do. 14.02.2019 20:00 Uhr bis So. 17.02.2019 16:00 Uhr
„In Frieden mit mir und meiner Mutter“
im Seminarhof „Sonnentor“

2. Termin: Do. 11.04.2019 20:00 Uhr bis So. 14.04.2019 16:00 Uhr
„In Frieden mit mir und meinem Vater“
im Seminarhof „Sonnentor“

3. Termin: Fr. 14.06.2019 20:00 Uhr bis So. 16.06.2019 16:00 Uhr
„Mann-Sein neu entdecken“
im Seminarhaus „Paki“

4. Termin: Fr. 19.07.2019 20:00 Uhr bis So. 21.07.2019 16:00 Uhr
„Liebhaber und Krieger des Herzens“
im Seminarhaus „Paki“

5. Termin: Fr. 13.09.2019 20:00 Uhr bis So. 15.09.2019 16:00 Uhr
„Mann-Sein und Beziehung leben“
im Seminarhaus „Sonnentor“

6. Termin: Fr. 13.12.2019 20:00 Uhr bis So. 15.12.2019 16:00 Uhr
„Männliche Sexualität“
im Seminarhaus „Paki“

Kosten

Die Ausbildung „MännerFreiheit“ kostet 1.880 €.
Bei Anmeldung und Bezahlung bis zum 14.1.2019 gilt der Frühbucherpreis von 1.460 €.

Anmeldung

Die Anmeldung für die Ausbildung MännerFreiheit muss schriftlich erfolgen.
Bitte hierzu die entsprechenden Anmeldeunterlagen anfordern.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten daher um rechtzeitige Anmeldung.

Ausbildungsleitung „MännerFreiheit“

Michael Zieger

Ausbildungsprüfung „MännerFreiheit“

Die Ausbildungsabschnitte der Ausbildung „MÄNNERFREIHEIT“

In Frieden mit mir und meiner Mutter
In Frieden mit mir und meinem Vater
Mann-Sein neu entdecken
Liebhaber und Krieger des Herzens
Mann-Sein und Beziehung leben
Männliche Sexualität

Abschlussprüfung mit Zertifikat

Die Abschlussprüfung erfolgt mit einen Computer-basierenden Fragenkatalog. Nach erfolgreichem Abschluss bestätigen wir die Ausbildung mit einem Zertifikat. Die Ausbildung  kann mit Rechnung und Zertifikant geltend gemacht werden.

Ausbildungsbeschreibung “MännerFreiheit“

Die Ausbildung MÄNNERFREIHEIT

Das ist das Herzstück unserer Männerseminare, sozusagen die Heldenreise! Es ist eine Wachstumsreise mit insgesamt 6 Männer-Seminaren in denen Du die Möglichkeit hast Deinen wichtigsten Themen zu begegnen.

Du wirst Dich in einer sehr kraftvollen und zugleich achtsamen Weise entdecken können. Und Du wirst Werkzeuge erlernen, die Dich darin unterstützen werden das Leben zu leben, das Du wirklich, wirklich leben möchtest.

Es ist ein unglaubliches und oft sehr bewegendes Geschenk für uns Männer, erleben zu dürfen, wie wir selbst unser Feld der Möglichkeiten erweitern können. Wie wir aus Ohnmacht, dem Hamsterrad des Lebens und/oder des Berufes aussteigen, und es in Mein ganz eigenes erfülltes Leben verändern können.

 

Die Seminare der Ausbildung „MÄNNERFREIHEIT“

1. Termin: Seminar In Frieden mit mir und meiner Mutter

2. Termin: Seminar In Frieden mit mir und meinem Vater

3. Termin: Seminar Mann-Sein neu entdecken

4. Termin: Seminar Liebhaber und Krieger des Herzens

5. Termin: Seminar Mann-Sein und Beziehung leben

6. Termin: Seminar Männliche Sexualität

 

Themenbereiche

– Bewegungs-, Tanz- und Atem-Meditationen

– Bewusstes Erleben und Umgang mit allen Gefühlen und Emotionen

– Wahrnehmen von Scham, Schuld und inneren Begrenzungen

– Einüben von Werkzeugen für den Weg in die eigene Freiheit

– Wahrnehmen und mitteilen der eigenen Wahrheit

– In Kontakt kommen mit der eigenen Individualität und Würde

– Wahrnehmen der Verbindung von „Sex, Herz und Bewusstsein“

– Heilungswege für die eigene Sexualität

– Sich in seiner Verletzlichkeit zeigen als eigene Kraftquelle erleben

– Eigener Schutzraum und Abgrenzung als Selbstliebe wahrnehmen

– Wahrnehmen und ankern eigener Ressourcen, sowie die Entwicklung von Heilungssätzen

– Spüren und weiterentwickeln der Liebe zu sich selbst

– Zeigen der eigenen Verletzlichkeit, als Weg aus dem Teufelskreis von Verteidigung und Beschuldigung

– Den eigenen Körper wieder spüren, als bewussten Umgang mit Gedanken und eingeübten Verhaltensmustern

– Sich erleben und heilen, als gleichwertigen Mann unter Männern

– Sich heilsame Pausen schenken, statt unbewusst zu agieren

Teilnehmerstimmen zum Seminar

ChriMi, Geschäftsführer aus dem Ländle (Baden-Württemberg)
Mit so viel Dankbarkeit darf ich nun dieses so erfüllende Jahr abrunden, in dem ich mich endlich aufgemacht habe auf den Weg zurück zu mir selbst!

Mit Vorsicht und voll Unwissenheit bin ich zum ersten MÄNNER Seminar „In Frieden mit mir und meinem Vater“ im April 2018 erschienen – meinem ersten Seminar für MICH überhaupt.

Bereits nach dem ersten Abend spürte ich es: HIER bin ich richtig!

Dieser Kreis mit Michael und Christian als Seminarleiter und Männer, den Männern und auch mir Mann, hat von der ersten Minute an diesen besonderen Raum geöffnet für Neues.

Endlich wieder FÜR mich.
Vorsicht und Unwissenheit eingetauscht gegen Spüren und Erfühlen – was für ein gigantisches Erleben!

Mit jeder Stunde, jedem Tag und dann in den folgenden Wochenenden des Männertrainings durfte ich erleben, wie in mir ein Wandel fühlbar und sichtbar wurde; hinaus aus so viel kontrollierter Rationalität und dem weit außerhalb der Mitte weilen zurück zu meinem innersten SEIN!

Was ich mitnehmen und auch ein klein wenig zurückgeben konnte, ist so unschätzbar viel.

Mit fremden Männern vom ersten Sehen an in einer Vertrautheit zu sein, gesehen zu werden.

Vom ersten Hören an auch gehört zu werden und dann endlich aussprechen zu können, wozu mir solange die Worte fehlten.

Das gibt unbändig viel Kraft, diese männliche menschliche Kraft mich verletzlich und offen zu zeigen weit über die 22 Seminartage hinaus ins Leben hinein!

Euch Männern, die ihr mit mir unterwegs (gewesen) seid, meinen Herzensdank für unser Miteinandersein, die AugenBLICKE und die Berührungen der Seele.

JA, was ich hier spüren, sehen, hören, tun, fühlen und sein durfte ist MANN SEIN, MENSCH SEIN im wahrhaftigsten Sinne!

ID EST und D A N K E sagt ein Mann

Peter, Dipl.-Informatiker
Die verloren gegangene Verbindung zu meiner Sexualität wieder zu finden war mein Ansatz um Teilnehmer zu sein.

Ich bin wieder in Kontakt mit meinem Körpergefühl gekommen und habe mit Hilfe leicht wiederholbarer Übungen gute Impulse bekommen.

Der „geschützte Raum“ unter Männern erleichtert die Sache ungemein und war eine tolle Erfahrung.

Ich kann dieses Seminar und das Männer-Jahrestraining uneingeschränkt empfehlen.

Michael und Christian sind zwei sehr einfühlsame, sich gut ergänzende Typen, die die Anliegen jedes einzelnen ernst nehmen.
Jeder wird gefördert, keiner wird zu etwas gedrängt.

So soll es sein.

Fritz L aus Baden-Württemberg, Dipl. Ing. (FH) technische Informatik
Ich wollte mich selbst besser kennenlernen. Mit mir selbst beschäftigte ich mich zu wenig und machte mir auch wenig Gedanken über mein Sein. Ich war viel zu sehr im Außen.

Das Männer-Jahrestraining ist für mich eine große Bereicherung.
Ich habe gelernt mehr auf mich und meine Bedürfnisse zu achten und auch zu diesen zu stehen.
Ich habe zu mir selbst gefunden.
Es gibt so viel mehr in mir als ich es mir je ausmalen konnte.

Das Männer-Jahrestraining ist eine Bereicherung für jeden Mann der mehr sich selbst verstehen und zu seinem inneren Selbst finden möchte.
Ich fühle mich beschenkt.
Ich fühle mich Super!

Ich habe jeden Moment in den Seminaren genossen.
Es ist klasse und überwältigend wie einfühlsam Michael und Christian auf jeden individuell eingehen.
Darüber bin ich sehr dankbar.

Holger aus RH, Früher IT-Spezialist (Support – Engineer) und Betriebsratsvorsitzender/Konzernbetriebsrat, jetzt Rentner mit Nebenbeschäftigungen.
Ich wollte mehr über mich selbst erfahren, tiefer in mein Innerstes vordringen, mich weiterentwickeln und Impulse für mein weiteres Leben mitnehmen.

Das habe ich geschafft, denn meine Erfahrung im Männer-Jahrestraining zeigt – Ich bin stark genug, Schwäche zu zeigen und ich bin genau richtig in meiner Haut.
Ich muss es nur zulassen.

Ich hatte tolle Erfahrungen, war im Austausch mit den unterschiedlichsten Männern, hatte starke Erlebnisse in wundervoll sorgsamer und liebevoller Atmosphäre.

Michael und Christian haben ein wahnsinnig aufmerksames und achtsames Eingehen auf alle Teilnehmer.
Man merkt einfach, dass sie mit Herz und Freude bei der Sache sind.

Christian Münsterland, IT-Fachmann
Als Mann unter Männern über Erfahrungen sprechen, in einer Atmosphäre des Wohlwollens und Wertschätzung füreinander – das war mein Anliegen.
Ich wünschte mir eine bessere Integration meiner Gefühle, wollte mich selbst wieder fühlen.

Eine tiefe innere Annahme und Liebe für mich in meinem „so sein“ war eine wertvolle Erfahrung für mich.
Ich konnte meinen inneren Ängsten begegnen ohne meine Grenzen zu überschreiten und konnte sogar meinen Freiraum erweitern!

Das Männer-Jahrestraining ist sehr gut strukturiert, der Raum ist geschützt.
Die Themen und Anweisungen sind klar aber respekt- und liebevoll.

UND – es ist preiswert!!!

Michael und Christian ergänzen sich sehr in ihrer Leitungskompetenz!
Ein sehr großer Schatz aus eigener Selbsterfahrung und dem Leben helfen den beiden um den Teilnehmern in Prozessen eine wirkliche Begleitung zu sein.

Frank H.
Ich wollte erforschen, wer ich wirklich bin, was mich wirklich bewegt und ich wollte mehr Freiheit im Leben erreichen.

Was sehr wertvoll für mich war, ist die Erkenntnis, dass der Körper IMMER Recht hat. Wenn ich auf ihn höre, brauche ich nicht zu überlegen, sondern bekomme sofort eine Antwort oder Rückmeldung.

Das Männer-Jahrestraining bietet eine sehr stimmige Mischung aus Schaffen und Halten eines sicheren Raumes und die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln.
Es ermöglichte mir, mich in Autonomie und Eigenermächtigung zu entdecken.

Michael und Christian sind äußerst erfahren und erreichen eine perfekte Mischung etwas so zu vermitteln, dass ich Neues entdecken kann und es gleichzeitig als eigene Erfahrung zu erkennen.
Sie sind immer einfühlsam, begleitend und unterstützend für mich da und gehen auf meine individuellen Bedürfnisse ein.