Seminarreise „Silvester Brasilien – Lover´s Journey“

Termin folgt

Seminarleitung

Pamela Behnke und
Christian Hanselmann

Seminarhotel „Ecoresort Portal do Cipó“

Altamira, Nova União

34990-000 Minas Gerais, BRASILIEN

info@portal-do-cipo.com

www.portal-do-cipo.com

Die Lover´s Journey – Retreat in paradiesischer Natur

Hier in Brasilien verbringen wir 14 Tage im „Portal do Cipó – Ecoresort“, einem Ort des Staunens über die äußere und innere Natur. Hier können wir mit tiefer liegenden Schichten unseres Wesens in Kontakt kommen.

Wer Natur liebt, ist hier bestens aufgehoben. Das Ecoresort Portal do Cipó ist voller magischer Überraschungen und man weiß nicht, wo man anfangen soll, wenn man all die Orte beschreiben soll, die sich auf dem großen Grundstück und dem angrenzenden Nationalpark einem offenbaren wollen.
Wer darüber hinaus Selbsterfahrung schätzt und einen freien und gleichzeitig behüteten Raum zum Erkunden sucht, wird von der Reise durch die traumhafte Landschaft und der Reise nach innen durch „Die Lover´s Journey“ schlicht begeistert sein.
Wer bin ich ohne all das, was sich im Laufe der Zeit über meinen eigentlichen Lebenskern legte? Was ist wirklich wichtig in meinem Leben?

Das Abenteuer der kreativen Selbsterfahrung
Die Reise der Liebenden in uns – Die Lover´s Journey

Vom Frau-Sein
und Mann-Sein
und der Fähigkeit zur Liebe

Verliebt sein…
…Du hast eine Sehnsucht danach, Kontakt und Beziehung erfüllend und reif zu leben…
…Du willst Deine jetzige Beziehung bewusst gestalten, – einen neuen Boden für Deine Liebe schaffen…
…Du möchtest Dich selbst ganz und vollständig fühlen …Du bist neugierig auf das Abenteuer der kreativen Selbsterfahrung…
…vielleicht fragst Du Dich auch, warum Du Dich in Beziehungen immer die gleichen Rollen begibst…
…oder Du möchtest Deine Beziehungen selbstbestimmt gestalten, ohne von den impliziten Mustern Deiner Herkunftsfamilie beeinflusst zu sein…

Mit der Lover`s Journey treten wir innerhalb unserer 14-tägigen Reise einen intensiven 6–tägiger kreativen Selbsterfahrungsprozess an, der uns mitten ins Herz der Liebe führt. Das Seminar hält verschiedenste Formen der Selbsterfahrung bereit, die alle Ebenen des Seins – unseren Körper, unsere Gefühle und unseren Verstand ansprechen. Körper- und Gestaltarbeit, Phantasiereisen, Inszenierungen, Rituale, Tanz und intuitives Malen bieten Dir die Möglichkeit, Dich zu erfahren und Deinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

Triff Deinen Animus oder Deine Anima!
C. G. Jung spricht von Animus- und Anima-Projektionen. Er meint damit, dass wir versuchen, im anderen Geschlecht eine Seite in unser Leben zu holen, die letztlich Teil von uns selbst ist. Die Sehnsucht nach dem idealen Partner muss letztlich Fiktion bleiben. Er oder sie ist die tiefe Sehnsucht, unsere inneren weiblichen Anteile (als Mann) oder unsere inneren männlichen Anteile (als Frau) zu entdecken, zu spüren und zu leben. Doch noch weitere „innere Figuren“ beeinflussen unsere Fähigkeit zu lieben.
Alle Enttäuschungen, Kränkungen und Verletzungen, die wir von Personen des anderen Geschlechts erfahren haben (allen voran das gegengeschlechtliche Elternteil), sammeln sich im „negativen Mann“ oder der „negativen Frau“ in uns. Auch sie sind unbewusste Anteile, die unsere Wahrnehmung beeinflussen und unsere Beziehungsfähigkeit einschränken. Schließlich beeinflusst die Sicht des eigenen Geschlechts, kristallisiert am „positiven Mann“ und am „negativen Mann“ bei den Männern und den entsprechenden weiblichen Gestalten bei den Frauen, die Fähigkeit zur Liebe.

Was Dich innerhalb des Seminares „Die Lover´s Journey“ erwartet:

In der Lover`s Journey haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ihre innere negative und positive Frau und ihren inneren positiven und negativen Mann zu entdecken, zu spüren und auszuspielen.
Diese vier Pole werden in ihrer Einzigartigkeit erlebt und ausagiert. Eine außergewöhnliche Erfahrung dabei ist sicherlich das Erleben des negativen Gegengeschlechts.
Höhepunkt ist dann die Wiederzusammenführung dieser vier Teile in der „mythischen Hochzeit“.
Du hast die Chance, Beziehungen in Zukunft offener und ehrlicher zu leben. Die Begegnung mit dem anderen Geschlecht findet direkter statt, da Phantasien bewusster wahrgenommen und als solche benannt werden können.
Methodische Schwerpunkte in diesem Prozess sind Körperarbeit, Tanz und die Gestaltung von eigenen Ritualen.

Die Seminarreise ist für Einzelne genauso geeignet wie für Paare; für Menschen, die in einer Beziehung leben oder Singles sind.

„Hier wohnt eine Stille, in der man sich finden kann. Sie nimmt Dich an die Hand und führt Dich auf den Pfaden der Natur in Dein lebendiges Wesen fernab von Gedanken, ganz nah zu Dir.“

Wandern und Wundern während unserer Seminarreise in Brasilien
„Wandern ist wundern mit den Füßen“

Am markantesten und gleich vor der Nase ist sicher der 180m hohe Wasserfall, der , wir nennen ihn Engelflügel (angel wings fall), weil er sich in zwei zarte „Engelsflügel“ aufteilt, die nach Regenfällen zu einem donnernden, ehrfurchtgebietenden Spektakel anschwellen.

Anmutig in Grün gerahmt oder unter offenem Himmel finden sich die vielen kleinen Pools an den Flüssen, die über das Land verlaufen. Unzählige Stellen laden zum verweilen und baden ein. Das Wasser kommt aus hunderten Quellen der uralten Kristallberge, ist klar, wohlschmeckend und weich.
Das Trink- und Brauchwasser von Portal do Cipó wird direkt einem unterirdischen Fluss entnommen, der in den unbewohnten Bergen entspringt.

Man kann wählen, welche Art der Naturbegleitung man gerne hätte. Lieber eine offene, weite Ebene, hohe Berge mit freiem Blick über die phantastischen Landschaft oder ein zarter bis kräftiger Wasserfall, der sich ergießt in beschauliche Badepools umgeben von Blumenwiesen.
Wenn die Sonne heiß vom Himmel prallt findet man Abkühlung an unzähligen, einzigartig schönen Badegumpen, wenn es wölkt und kühler ist, fühlt man sich zum Erkunden und Erwandern der magischen Landschaft eingeladen.
Die Vielfalt der Orte ist enorm und jeder wird seinen speziellen Platz hier finden, um in die Stille einzutauchen und Heilung und Vision zu finden. Eine ideale, menschenleere, überbordende Umgebung für vielfältigste Begegnungen mit den Wundern im Außen und Innen.

Ein paradischer Ort zum Sein – das Seminarhotel „Portal do Cipó“

Hier findest Du Fotos und Einblicke in die Hotelanlage mit den Zimmern www.portal-do-cipo.com
Abseits vom Selbsterfahrungsseminar nehmen wir uns als Zeit diese magische Welt zu entdecken, mit gemeinsamen geführten Wanderungen, Zeit zum Chillen, Massieren wenn gewünscht, Baden oder All-ein-sein, nichts als verweilen im Dasein, entspannt im Genuss, eingebettet in die Stille und den mannigfaltigen Klängen der Natur.

Kosten

Seminargebühr 1.550 €
Frühbucherpreis 1.350 € 

Inkl. geführten Wanderungen

Unterkunft und Verpflegung ca. 75,-€ pro Person/Nacht im Kurshaus.
Je nachdem ob Einzel oder Doppelzimmer gebucht wird.

Der Transfer von und zum Flughafen wird vom Seminarhaus organisiert.
Sich selbst durchschlagen ist langwierig und sehr schwierig, wenn man die Sprache nicht spricht. Taxis vom Flughafen fahren nicht zum Seminarhaus und wenn doch kostet es das Vielfache. (Aber sie schaffen den Weg auch meist nicht…)
Der Transfer kostet pro Fahrt 50 € pro Person. Falls jemand so anreist, dass er/sie alleine im Auto sitzt, kostet die Fahrt 100 €.

Zusätzliche Angebote wie z.B. Reitausritte vor Ort erfrage bitte bei Ulrich Meyerratken.
Deinen Flug buchst Du am besten über Lissabon nach Belo Horizonte/Brasilien.

Bitte reserviere Deine Unterkunft und Verpflegung und Deinen Flug selbstständig.

Für Deine Seminarhaus Reservierung und Transfer von und zum Flughafen wende Dich per E-Mail oder Telefon an Ulrich Meyerratken.
Ansprechpartner für internationale Anfragen (Kontakt in Deutschland / München): Ulrich Meyerratken
Mobil: 0049/163/7174983

Internet: www.portal-do-cipo.com
E-Mail: info@portal-do-cipo.com
Hier findest Du die genaue Lage des Resorts: in GoogleMaps