Urlaubsseminar “Tantrisches Fest in der Toskana”

Sa. 24.07. 20:00–Sa. 31.07.2021 13:00

Seminarhaus „Le Capannacce“
Località Capannacce 130
56036 Palaia (PI) – ITALY

Telefonnummer: 0039-0587/622039
E-Mail: capannacce@gmail.com

Fragen an:  info@bewusster-lieben.de

Tantrisches Fest in der Toskana

Das Seminar „Tantrisches Fest in der Toskana“ ist ein ganz besonderer Ort, um in Kontakt mit Deiner Lebendigkeit und Deiner Essenz zu kommen. Es geht nicht darum, die Lebendigkeit neu zu erschaffen, sondern Dein „Lebendig sein“, Deine Lebensfreude und Deine „Sehnsucht nach wirklichem Leben“ wieder zu entdecken

In der Stille und Einzigartigkeit der toskanischen Natur feierst Du Dich und Deine Essenz in der Begegnung mit anderen Menschen. Du erlebst Deinen Körper in lebendigem Tanz, in dynamischen Meditationen, in spielerischen Übungen, in sinnlichen und liebevollen Begegnungen und Ritualen voller Liebe und Intimität.

In sinnlichen Begegnungen gehst Du in Kontakt mit Deinen tiefsten Sehnsüchten, findest Vertrauen Dich mitzuteilen und begibst Dich in den Fluss des Lebens. Du kannst so frei sein, wie Du willst und kannst so nah und verbunden sein mit den anderen Frauen und Männern, denen Du auf Deiner Reise begegnest.

Die Ferienwoche mit vertraut gewordenen Menschen lässt Dich zu Dir finden, zu Deiner Essenz, ist Erholung für Deinen Körper und ein Stück Paradies für Deine Seele.

Du bist einzigartig, die Existenz liebt Dich und Du musst nichts tun. Du erlebst das Glück, das aus dem hier Sein erwächst, ganz im hier und jetzt sein, kein Blick in die Vergangenheit und keine Erwartungen an die Zukunft. Du spürst das Glück in Dir, das Du überall mit hinnehmen kannst.

Seminarhaus Capannacce

Wir haben diesen ganz besonderen Ort in der Toskana ausgewählt für diese Reise zu Deiner Essenz, zu Deinen Bedürfnissen, Sehnsüchten und Gefühlen.

Das wunderschöne Seminarhaus liegt einsam auf einem Hügel mit altem Baumbestand und traumhafter Aussicht. Ein Pool lädt zum Schwimmen und zum Sonnen in ein.

Du brauchst den Abstand zum Alltag, zu Deiner gewohnten Umgebung und zu Deiner üblichen Lebensart.

Erst dieser Abstand gibt Dir den Blick frei und öffnet Dir neue Türen zu Dir Selbst.

Wieviel Lebendigkeit ist in Dir?

Vielleicht entdeckst Du mit der Erfahrung von sehr lebendigen Momenten auf diesem Seminar, wie viel Lebendigkeit bereits in Dir begraben ist, wie viel Resignation und Rückzug, wie viel Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit in Dir ist.
„Ich dachte, ich hätte mein Leben gelebt, aber ich habe überhaupt nicht gelebt. Ich habe niemals wirklich gelebt. Ich habe Rollen gespielt, die Rolle des Vaters, des Ehemanns, des Karriere-Machers, des „Alles-richtig-Machers“.

Du hast ein Recht, so zu sein, wie Du bist!

Die tiefste und bedeutendste Schicht unserer Schuldgefühle ist unsere unvollendete seelische Geburt. Wir empfinden, kein Recht darauf zu haben, so zu handeln und zu sein, wie wir sind. Wir erlauben uns nicht unsere Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen und unser eigenes Leben zu leben. Du sollst Dir in der Toskana wieder ganz erlauben, Dich ganz wahr zu nehmen und Dir ausdrücklich erlauben, alles zu fühlen und zu leben, was Dir wichtig ist und in Dir lebendig ist.

Entdecke Dein wirkliches Leben!

Du wirst erfahren, das die Existenz Dich liebt und Du nichts tun musst. Du erlebst das Glück, das aus dem „mit Dir Sein„ erwächst. Du spürst das Glück in Dir, das Du überall mit hinnehmen kannst.

Warum sich Selbst entdecken in der Gruppe?

Ohne ein DU ist das Ich unmöglich!

Wir brauchen den anderen in der Gruppe, um uns zu erkennen. Ich erblicke mich im anderen, er spiegelt mich zurück .So verstehe ich, wer ich bin.

Du kannst so frei sein, wie Du willst und kannst so nah und verbunden sein mit den anderen Frauen und Männern, denen Du auf Deiner Reise begegnest.

Du kannst Dich bewegen zwischen Autonomie und Geborgenheit, zwischen Anlehnungsbedürfnis und Abenteuerlust, zwischen Bindung und Freiheit.

Was brauchst Du zum Glücklich sein?

In Kontakt mit Dir zu kommen, heißt herauszufinden, welche Bedürfnisse Du wirklich hast und welche Gefühle in Dir lebendig sind in jedem einzelnen Moment. Deine Bedürfnisse und Gefühle wirklich wahrzunehmen, heißt aber auch Verantwortung für die eigene Veränderung übernehmen und sich dem Schmerz und der Trauer zu stellen, über all das nicht gelebte Leben.

Seminarvoraussetzung

Für dieses Seminar empfehlen wir Seminarerfahrungen in Selbsterfahrungsgruppen oder Tantra. Das Seminar ist offen für Frauen, Männer und Paare.

Video „Seminarhaus Capannacce“

Teilnehmerstimmen zum Seminar

Helmut .B, Psychotherapeut:

Zum Seminar:
Berührt werden an Seele und Körper, Verbundenheit spüren. Liebe soll fliessen dürfen
Über Birgit und Charly:
hochprofessionell, witzig, menschlich. Top!

Andrea

Sehr wertvolles Seminar, Möglichkeit zum Hinspüren, alles durfte sein, nichts musste.
Es ist beruhigend zu wissen, dass Birgit und Charly professionell mit allen auftretenden Emotionen der Teilnehmer umgehen können, sehr gut hinsehen und sorgen! Danke dafür

Herzensmusiker, Berater

Zum Seminar:
Ich bin mit meiner Frau und meiner Partnerin und deren Partner hier gewesen. Ich wollte spüren, ob und wie dies gehen kann. Ist es möglich, in einer so herausfordernden Konstellation eine Woche gemeinsam zu leben?
Das Seminar hat den Raum ermöglicht, diese Beziehungskonstellation in einer Gruppe von Menschen zu leben und mit all dem, was ist, zu sein. Die bei weitem überwiegende Bereitschaft, dies mitzutragen, war ein ungeheures Geschenk. Für uns alle 4/für mich gab es viele liebevolle, herzoffene Gespräche mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Birgit und Charly haben in ihrer ruhigen und tiefen, liebevollen Art den Raum geöffnet und geschaffen. Sie haben das „Ja“ zu all dem gehabt, was sich zeigen wollte. Ich hatte immer das Gefühl, gesehen und angenommen zu sein und ggfs. auch Unterstützung bekommen zu können. DANKE aus tiefstem Herzen. Ich möchte Euch sehr, sehr gerne wiedersehen.

Kunigunde, Personalleiterin

Ein wunderbares, genussvolles Seminar mit Suchtpotential
Birgit und Charly haben und mit Liebe und Humor achtsam durch die wundervolle Woche geführt und einen Raum kreiert, in dem Staunen, Wunder und Heilung möglich war.

Jean-Pierre Berchier, Rentner

Es war eine liebevolle, tantrische Woche, mit viel Aufmerksamkeit und Zuwendung
Ich habe es sehr genossen, dass ich die Möglichkeit nutzen konnte, mich auch mal „rauszunehmen“, wenn es mir zuviel wurde.
Birgit und Charly absolut ein Top-Trainerpaar mit sehr viel Einfühlungsvermögen und vor allem viel Spass, Schalk und Humor, genial!

Jan

Ich bin genau so richtig, wie ich bin. Mein Herz ist riesengroß, meine Liebe grenzenlos
Ich habe wieder meine Heimat gespürt. Die Atmosphäre, der Ort, die Rahmenbedingungen, Menschen mit offenen Herzen, zauberhafte Begegnungen, das ist mein Zuhause!
Danke! Birgit und Charly Einfühlsam, immer präsent, unbeschwert habt ihr den Raum geschaffen, der diese Wunder zulässt

Gerhard, Dipl.-Theologe

dass es wunderbar ist, wie schnell man und hier eben ich vertraute Menschen finden kann. Faszinierend war die Männerrunde…..
Über die Trainer:
Die Präsenz und Empathie, das Erkennen von Situationen, wo Euch Teilnehmer brauchen und dass Ihr stets gut darauf reagieren könnt ist wunderbar, sehr wichtig und überhaupt nicht selbstverständlich

Josephine

Es gab viel Raum, Weite und Akzeptanz, keine Dogmen, wie etwas zu sein hat. Die Angebote waren abwechslungsreich und gaben die Möglichkeit, verschiedene Facetten des Tantras kennenzulernen und sich einzuspüren
über die Trainer: Liebe und Mütterlichkeit trifft Präsenz, Stärke und Humor

Daniela

wenn ich mit dem Herzen sehe, liebe ich (fast) alle Menschen ich bin zutiefst dankbar und behalte alles Erlebte für immer im Herzen Birgit und Charly sind einfach traumhaft und ich bin beiden sehr dankbar

Adelita, HP, Yogalehrerin, Industriekauffrau

Es war mein Erstes und hat mich tief berührt. Nichts „muss“ sein, es darf entstehen. Das Gefühl, dass jeder Mensch für seinen Herzweg die nötige Zeit braucht und bekommt
Birgit und Charly sind wunderbare Trainer mit viel Gefühl und Erfahrung. Ich danke Euch von ganzem Herzen, dabei sein zu dürfen

Silvia

Ideale Kombination von Genusswoche und Auseinandersetzen mit sich selber, zu sich kommen. Danke für die wunderschöne Geburtstagsfeier!
Einfach SUPER! Ich bin so dankbar für diese gemeinsamen Tage. Charly, mit Deinem Humor nimmst Du oft die Schwere der Gedanken, ohne sie zu bagatellisieren.

Phil

Das Leben wie durch ein Brennglas. In einem geschützten Rahmen können Momente erlebt werden, die aus einer Ahnung, was Glück sein kann, Realität machen.
Birgit und Charly bereiten mit ihrer wunderbaren, achtsamen, sehr professionellen und so liebevollen Art einen Boden, auf dem alles sein darf und nichts muss.

Katja und Alfred

Liebe Birgit, lieber Charly,
wir möchten uns ganz ganz herzlich für das tolle Seminar „Tantrisches Fest in der Toskana“ bedanken. Wir haben schon viele Seminare bei BLL belegt, aber dieses Seminar war ein wirkliches Highlight.
Wir durften sein wie wir sind. Auch mit unseren Themen und Prozessen. Wir waren ganz geplättet, wie ihr diese Turbolenzen gemeistert habt. Und davon gab es reichlich, nicht nur bei uns, sondern auch in der Gruppe.
Es ist schwer zu glauben, dass ihr das Seminar zum ersten Mal geleitet habt. Auf uns habt ihr wie alte Hasen gewirkt.
Es ist so toll die Liebe zu spüren. Jeder für sich und vor allem als Paar. Ein tantrisches Ritual im Paar das geprägt ist von Liebe – was kann es noch besseres geben? Ein echtes Paradies.
Diese Woche wirkt bei uns bis heute nach. Es war einer der schönsten Urlaube, die wir jemals hatten.
Wenn alles gut geht, sind wir nächstes Jahr wieder dabei.
Viele Grüße
Katja und Alfred

Ursula aus Mannheim

Tantrisches Fest in der Toskana
ich liebe diesen Ort und diese Zeit und den aufgeweichten Zustand, in den ich dort mit jedem Tag mehr hineinwachse….mehr Sommer ging nicht….war nicht ganz triggerfrei, aber ohne Drama (bei mir )…..Birgit und Charly, ihr habt das wunderbar gemacht….gerne wieder

Mario aus Herz

Moin aus Herz und früher Hamburg,
ziemlich zerstochen bin ich aus der Toskana vom tantrischen Fest zurück und froh über alles, was war und ist!
Danke an Birgit und Karl (Charly) für eines der schönsten tantrischen Feste, das ich je er- und überlebt habe.
Bereits die Anreise hatte einiges Trigger*potential, weshalb ich immer wieder gern zu tantrischen Festen und Seminaren fahre.
Auch im Verlauf der Festtage und -nächte kam ein Trigger* nach dem anderen und ich fühlte mich richtig lebendig an.
Gelacht, geweint, gesungen, geschwommen…alles war da und durfte einfach sein.
Herzgrüße
MM aus HH
*)Trigger = Schalter

Achim

die zeit hat wieder fahrt aufgenommen. die arbeitswoche verdampfte nur so.
paradox: die toskanische zeitlupe war viel kurzweiliger als der alltägliche zeitraffer.
zu meinem glück hab ich mir was davon eingepackt, von der zeitlupe, fühlt sich gut an.
danke euch allen

Ursula

es fühlt sich immer noch weich an…und verletzlich…Fülle geschmeckt, gerochen, genossen…und auch den Mangel, die Bedürftigkeit und den Hunger gespürt…ein Teil von mir weiss jetzt, dass Fülle auch für mich sein darf und kann…für die Umsetzung im Alltag hab ich zwar noch keine konkreten Plan, aber einige Ideen, kleine Tricks, hilfreiche Gedanken mitgenommen..nach einer wundervollen Woche in der Toskana fühle ich noch eure herzlichen, vorsichtigen, lustvollen, zarten, liebevollen Umarmungen

Michaela Schaible

Mein Anliegen war eine Woche in entspannter Umgebung mit bewussten Menschen erleben. Meine wichtigste Erfahrung: gefahrlos berührt zu werden. Meine wichtigste Erkenntnis: mich und anderen „zuzutrauen“ und „zumuten“ zu dürfen. Das Seminar sollte als Schulfach in den Lehrplan unserer Kinder und Enkel aufgenommen werden. Birgit und Charly sind unschlagbar. einfach perfekt. Das Wissen und die Erfahrung der beiden habe ich als sehr heilend empfunden!

Marion

Ich wollte eine schöne, nährende Zeit in Verbundenheit mit Gleichgesinnten verbringen. Meine wichtigste Erfahrung war, mit welcher Leichtigkeit ich in sehr sinnliche Begegnungen mit einem Paar gehen kann bzw. auch nur mit dem Mann des Paares und es sich für alle zu jeder Zeit richtig und stimmig und einfach nur schön anfühlen kann. Das Seminar war so wunderbar geführt, fühlte mich zu jedem Zeitpunkt geborgen, gehalten, getragen, angenommen und wertgeschätzt für das, wer/wie ich bin J. Es ist einfach immer wieder purer Genuss, pure Freude, liebevolles Miteinander. So authentisch und kompetent, fühlt sich nicht einen Augenblick nicht richtig an, dass ich hier richtig bin.

Michael

Ich habe mir gewünscht, eine Woche zusammen mit meiner Partnerin in einem therapeutischen Rahmen zu verbringen, mit Menschen zusammen, die auch wachsen, feiern und das Leben genießen wollen. Ich durfte auf wundervolle Art erleben, wie die Woche meine Beziehung zu meiner Partnerin Tag für Tag hat wachsen und tiefer werden lassen, wie ich noch tiefer und klarer zu mir selbst gefunden habe und als wichtigstes Einzelelement: wie ich meine volle Kraft als Mann habe erleben dürfen. Das war Heilung pur!. Das Seminar war einfach der Hammer: Ort, Essen, Programm, Leitung, Leute, unglaublich schön, dass ich einen lange gehegten Traum habe in der Realität erleben dürfen. Birgit und Charly haben uns mit ihrer großen Liebe, Offenheit, Klarheit und Erfahrung durch diese Woche begleitet. Ihr habt das einfach ganz, ganz toll gemacht, ihr zwei! Ihr wart einfach große Klasse. Ihr habt den Raum geschaffen, in dem ganz viel Lebendigkeit wachsen und Heilung geschehen konnte. DANKE, DANKE, DANKE! Die Art und Weise, wie ihr einen Raum mit ganz viel Freiheit, Sorgfalt, Liebe und tollen Impulsen gestaltet habt, hat mich tief beeindruckt. Es war so schön zu sehen, wie ihr immer für die Teilnehmenden liebevoll da wart.

Johann J. Gruber

Ich wollte das Leben und die Liebe feiern und dankbar für die Einladung zu sein! Meine wichtigste Erfahrung: Mein Leben ist ein Geschenk, für das ich jeden Tag dankbar bin! Und es ist geil!. Das war kein Seminar! Das ist lebendige Begleitung und Anleitung bei meinen Prozessen und Themen. Kein Gefühl von Seminar und trotzdem unendlich viel gelernt! Hey Leute, weiter so! Das was ihr beide hier macht ist Leben und Lernen und Geniessen! Genau so will ich mich weiter Aus-wickeln! Danke Euch beiden!

Alex, Lehrer

Ich wollte mir etwas Gutes tun und wieder mehr bei mir und den Menschen ankommen. Der Weg zu mir und den Menschen ist lang. Es lohnt sich absolut, diesen Weg zu gehen, auch wenn noch immer Steine darauf liegen. Durch die Möglichkeit, mein Tempo zu gehen, gibt es mir die Zuversicht auch irgendwann mehr bei mir anzukommen. Der Ort war super. Der Raum war für mich sehr hilfreich und hat mir meine Entwicklungsschritte möglich gemacht. Der liebevolle Umgang hat mir sehr gut getan. Ich habe mich gut aufgehoben und begleitet gefühlt.

Christian van den Driesch

Meine Absicht: Freies Leben meiner Sexualität und Visionssuche für einen neuen Beruf nach Wegfall meines alten (Corona). Meine wichtigste Erfahrung war, dass sich neue Energie freigesetzt hat. Das Seminar gibt meinem Leben einen neuen Sinn. Diese Art von „Arbeit“ ist mein Weg, alles genau „Richtig“. ich komme wieder oder höre nie mehr auf. Trainer, welche Trainer? Anbieter des Herzens, des Sex, des Tanzens, der Authentizität.
Alex 69:
Mein Anliegen war, Kraft zu tanken, meine Sinnlichkeit wieder zu spüren und wieder Anschluss/Zugang zu Tantra zu finden. Meine wichtigste Erfahrung war loszulassen, mich zu öffnen, mich mitzuteilen, meine innere Mitte wiederzuerlangen. Das Seminar schenkt mir wertvolle Möglichkeiten, in mich zu horchen und mich weiter zu entwickeln. Die Trainer haben mir sehr geholfen und mich in wichtigen Prozessen unterstützt.
Herbert:
In Verbindung sein mit mir und anderen. Spaß haben. Meine wichtigste Erfahrung: Wenn ich mich zeige, werde ich gesehen. Es war ein breites Spektrum an Themen, die für mich ein stimmiges Gesamtbild ergeben. Ich habe mich jederzeit gut unterstützt und verstanden gefühlt.

Viola

Mein Anliegen: mehr Sinnlichkeit für mich und mehr sinnliche Begegnung in meiner Partnerschaft. Wichtigste Erfahrung; Schön, dass ich da bin! Unglaublich, wie wunderbar so viele Menschen sich begegnen können und welches Energiefeld dadurch entsteht. Birgit und Charly sind ein Geschenk, professionell, empathisch, warmherzig, humorvoll und kreativ!

SAM

Anliegen: neue Erfahrungen und Erholung. Wichtigste Erfahrung: Alte Themen begegnen einem immer wieder, auch oder vielleicht auch gerade wenn man nicht mit ihnen rechnet. Großartige Erfahrungen sind möglich, ebenso wunderbare Erholung. Trainer und Assistenten sind ein tolles Team.

Daniela

Anliegen: Sinnlichkeit erleben, Grenzen öffnen und setzen, Herzchen öffnen. Wichtigste Erfahrung: zu spüren, dass die Liebe in mir ist und ich sie entfachen kann. Zuneigung von außen ist ganz wunderbar, doch nicht der Auslöser für mein persönliches Glücksgefühl. Phantasiedrachen erneut gesehen und identifiziert. Situationen nach meinem Gespür gestalten und so genießen zu können. Ein Fest der Sinne mit leichten, tiefen, erotischen und spielerischen Essenzen. Trainer, die leben, was sie „predigen“. Authentisch, warm, unterstützend und voll herzlichem Humor. ich liebe Euch!

Sonjala

Mein Anliegen: mir selbst treu zu sein. Meine wichtigste Erfahrung: Angenommen und sicher zu sein. Was für ein wunder-voller Erfahrungsraum – ein himmlisch-irdisches Geschenk. Zwei große Herzen voller Liebe, Mitgefühl, , mit großer Achtsamkeit, Freude und Leidenschaft! DANKE!

Chunauti

Mein Anliegen: andere Menschen zu treffen, Herzberührung und Sinnlichkeit, Wertschätzung und Freude und Spaß. Kompetente Leitung mit Erfahrung, Humor und Gelassenheit. Es hat sich mein Wunsch erfüllt, Menschen kennen zu lernen in vielen Facetten, in ihrer Verletzlichkeit, die ich auch selber ausdrücken konnte. Die Umstände, wie Seminarhaus/raum, Unterbringung/Essen waren optimal. Wichtig war für mich, dass sich Charly und Birgit einig waren, gut vorbereitet und eine Harmonie ausstrahlten. Note: 1

Richy

Mein Anliegen war, eine sinnliche herzerfüllende Zeit zu erleben und Harmonie in der Gemeinschaft. Das Seminar hat mein Anliegen mehr als erfüllt. Die Trainer sind ein sympathisches Trainerpaar.

Petra L.

Mein Anliegen: Urlaub/Zeit mit tollen Menschen zu verbringen, liebevolle authentische Begegnungen zu erfahren. Wichtigste Erfahrung: Ich bin richtig und willkommen. Es gibt tolle Männer auf der Welt und ich darf Spaß haben und kann mich abgrenzen. Sehr liebevolle, authentische Seminarleitung, tolle Energie und Verbundenheit zwischen den Teilnehmern. Heilsame, liebevolle, achtsame Begegnungen. Freiheit, sich zurückzuziehen. Leiter strahlen viel Liebe und Ruhe aus.

Ursula

Mein Anliegen: Urlaub ohne Corona-Gedöns/Kontakte/gutes Essen, normale Leute. Meine wichtigste Erfahrung: Ich habe noch Lust und sexuelle Energie; Stimmung kann sich ändern, Starre kann sich wieder auflösen. Zum Seminar: Hätte noch länger sein können. Zur Seminarleitung: I love you.

Nirmala

Mein Anliegen: eine entspannte (Paar-) Zeit, in der ich Zeit habe zum Spüren, Forschen und mein Sein wieder wahrnehmen. Ich habe große Ängste, mich innerlich autonom zu fühlen/zu werden – wenn ich mich für mich entscheide, könnte der andere weggehen und mich zurücklassen, nicht wiederkommen. Zum Seminar: Geil war´s!!!. Charly und Birgit schaffen es in einer absoluten Unangestrengtheit, absolut authentisch und sehr liebevoll Inhalte zu vermitteln, die wirklich meine Essenz berühren. Sie können auch in schwierigen Situationen den Raum halten und mit ihrer therapeutischen Kompetenz auch heftige Aktivierungen und Einzelprozesse begleiten! Sehr kompetent“ Gut, dass das Universum die beiden zu ihrer wahren Bestimmung geführt hat. Danke für ALLES!

Peter

Hatte bisher nur strukturierte Seminare. Meine Intension war diesmal im Rahmen ohne Zwänge frei und in einer Umgebung von Urlaubsfeeling zu erleben. Meine Erkenntnis und Erfahrung aus dem Seminar, dass ich im Kreis der Teilnehmer und Freunde meine Lebensfreude und Zuversicht wieder erlangt habe. Der Aufbau, die Themen, die Berührungen und die Teilnehmer sind eine bisher nicht gekannte Erfahrung in meinem Leben, die ich nicht mehr missen möchte. Tantra wird mich, solange ich es machen kann, immer begleiten! Birgit und Charly sind zwei außergewöhnliche Menschen, die mit ihrer Warmherzigkeit, Einfühlungsvermögen und Verständnis liebevoll das Seminar begleitet haben.

Marie

Mein Anliegen: Gemeinschaft, Entspannung, Wachstum, schönen Ort Capanacce nutzen. Für mich persönlich ist die wichtigste Erkenntnis, mich mit allem, was mich bewegt, zumuten zu können/zu dürfen. Ich bin tief beeindruckt, dass wir als Gruppe immer mehr zusammen wuchsen und wir uns immer mehr gezeigt haben. Es entsteht Nähe, Tiefe und ein wunderbares Miteinander. Birgit und Charly haben auf eine liebevolle und achtsame Art uns immer wieder eingeladen, Gefühle zuzulassen und auf die innere Stimme zu hören. Die Zusammenstellung der Übungen war passend und gut. Sie sind sehr präsent und einfühlsam und ich kann ihnen voll vertrauen und fühle mich aufgehoben. Auch für ein Einzelgespräch blieb Zeit. DANKE, Birgit und Charly

Helmut Bickel

Mein Anliegen: Gemeinschaft erleben. Meine wichtigste Erfahrung: Verbundenheit mit Männern und Frauen und meinen bedürfnissen zugleich/kein Widerspruch. Das Seminar war ein Genuß für Körper und Seele. Die Trainer waren menschlich nahe und professionell distanziert – beides zum richtigen Moment in ausgewogenem maß! Vorbildlich!

Claus

Mein Anliegen: Eine Woche tantrischer Sommerurlaub mit Lern- und Übungseffekt. Meine wichtigste Erfahrung: Sei ehrlich zu dir selbst, traue dich zu zeigen, sei mutig und alles kommt. Das Seminar war sehr gut strukturiert, jeder Tag auf den neuen Erkenntnissen und Erfahrungen des vorherigen tages aufbauend bis zum großen Finale. Alles sehr gut, klar und deutlich aufgeteilt in hoher Achtsamkeit vor der Persönlichkeit jedes Einzelnen. Die Trainer haben mit hohem Engagement Blcik auf jeden Einzelnen, ihrer sehr offenen Art und sehr persönlichen Präsenz in einem Tag eine Vertrauen-Wohlfühl-Atmosphäre geschaffen, die alle Teilnehmer/innen die ganze Woche getragen hat. Sehr gute Anleitung für alle Übungen und Erfahrungshorizonte. Alle 5 Daumen (von max. 5) hoch!

Helga und Peter

Unser Anliegen war, unsere Paarbeziehung zu vertiefen. Unsere wichtigste Erfahrung: Paarschutz wurde gewährt ohne Diskussion. Setting jederzeit für uns als Paar angepasst, so dass wir uns wohlgefühlt haben als Paar in der offenen Gruppe. Über das Seminar: klare Struktur, logisch aufgebaut, Verschiebungen/frühere Abreise den Umständen geschuldet, Männerrunde sehr gut mit passenden Übungen. Wunsch: etwas mehr zu den „Regeln“ beim Tantra sagen, wie z.B. Ruhe und Respekt anderen gegenüber beim Ritualabend. Die Trainer haben uns und andere TN durch kritische Phasen gut begleitet und professionelle Hilfestellung gegeben; Trainer waren jederzeit ansprechbar. Humor von Charly sehr wertvoll, sorgte für lockere Stimmung, schöne Demos.