Seminar “Zeit für Weiblichkeit”

“Weiblichkeit neu entdecken”

Eine kostbare Zeit für das Entdecken der eigenen Weiblichkeit.

Im Kreis anderer Frauen nehmen wir uns Zeit die eigene Weiblichkeit auf eine ganz sanfte und liebevolle Art und Weise neu zu entdecken.

Das “Frau sein” und die eigene Erotik zu erforschen und sich dabei mit Scham und Beschämung auseinandersetzen, sind wichtige Schritte, um Heilung und die Befreiung in der eigenen Sexualität zu erfahren.

Auch wenn wir in einer Zeit leben, in der wir Frauen alle Möglichkeiten haben, uns frei und ungehindert entfalten zu können, so erleben wir doch immer wieder, dass uns unsere Begrenzungen, Verletzungen und Verhaftungen daran hindern, unsere Liebe, unsere Lebendigkeit, unsere Sinnlichkeit und unsere Sexualität (und vieles mehr) voll auszuleben. Vielfach spüren wir unseren Körper nicht mehr, fühlen uns verlassen und verloren.

An diesem Wochenende nehmen wir uns Zeit, nach innen zu schauen und unser Herz zu fragen, was es sich wünscht, die innere Weisheit unseres Körpers zu erforschen und ihn wieder als Tempel der Lust, der Freude, Kraft und Lebendigkeit zu erfahren.

Seminarvoraussetzungen

Das Seminar hat keine besonderen Voraussetzungen und ist hervorragend für den Einstieg in Selbsterfahrung und Tantra geeignet. Das Seminar ist nur für Frauen.

Teilnehmerstimmen zum Seminar

von Martina aus Ammersee

Zeit für Weiblichkeit bei Hanne im Knaubenhof
Herzlichen Dank für die wunder-bare Zeit im Knaubenhof mit Dir Hanne und all den wunderbaren Frauen. Es war mit eines meiner wertvollsten Erlebnisse in letzter Zeit und hat mir vor allem mein Herz geöffnet und die Erfahrung geschenkt, wie nährend, warm, aufgehoben, leicht und vertraut es sich in so einer starken, tragenden Frauenenergie anfühlen kann. In diesem Raum habe ich mich innerhalb kurzer Zeit öffnen können auf mir neue Weise, obwohl ich selbst mit der Psyche, Menschen und mir arbeite und dem sehr nahe bin. Zu erleben und zu fühlen war so wertvoll anstatt viel zu reden. Und das was wir redeten war die Essenz. Ich komme sehr gerne wieder zu Dir, Hanne, weil Deine Art da zu sein auf so wunderbar unspektakuläre Weise das "einfach so sein wie es gerade ist" leicht macht und öffnet. Das Thema Tantra "geisterte" schon länger in mir herum und meine Berührungsangst damit war bei Hanne in besten Händen, ich habe spüren dürfen das Weiblichkeit Herzöffnen bedeutet- mit allem was ist.
Großes Dankeschön von Herzen

von Roswitha

Kraftvoll und wild, zärtlich und still, in voller Hingabe an das Leben- so fühle ich mich. ein herzliches Danke an Hanne und ihr unterstützendes Team! Namaste'

von Gerlinde Munini aus Kempten

Liebe Hanne und Team,
es waar wieder ein wunderares WE, es wurde wieder viel in mir geheilt und genährt in einer so innigen, liebevollen und kraftvollen Frauenrunde, das ist einfach wunderbar. Ich freue mich schon jetzt auf nächstes Jahr und sage vielen lieben Dank für alles. Road

von Birgit Bandlow aus Ravensburg

Liebe Hanne,
ich bin in Dir einer Frau begegnet, die das alte Wissen und die tiefe Weisheit aller Frauen in ihrem 'Bauch' trägt...
...die mit ihrem Schoß verbunden ist mit dem 'Schoß' der Erde...
...die uns Frauen auf still-klare Art daran teilhaben lässt...
... woraus jede für sich schöpfen kann, was für sie passt...
...durch Dich fühle ich mich eingeladen in den Kreis der 'Alten Weisen Frauen'...
Ich danke Dir freudig von Herzen!

von Evelyn aus Linz

Liebe Hanne, Birgit und Karen.
Ich bin euch vom tiefstem Herzen dankbar für eure Arbeit. Ihr habt einen wunderbaren heiligen offenen Raum geschaffen in der sich jede Frau frei entfalten kann. Durch dieses Seminar habe ich meine Körperin auf einer noch tieferen Ebene wahr genommen und kann mich jetzt als Frau noch mehr annehmen und meine Weiblichkeit spüren. Viele vergangene Erlebnisse wurden in Heilung gebracht, ich bin einfach nur dankbar.
Hanne, du bist eine wunderbare "Trainerin", sehr achtsam und vor allem nimmst du jeden an wie er ist und holst jeden von dort ab wo er steht, dass hat mich besonders beeindruckt. Wir werden uns bestimmt wieder sehen - ich bin dir auf ewig dankbar.
Dieses Seminar ist perfekt zum Einstieg und vor allem für Frauen denen es noch etwas schwer fällt sich zu öffnen.

von Petra Kotthofff aus München

Seminar: Zeit für Weiblichkeit
Liebe Hanne und Assistentinnen, es war eine intensive Zeit in einer harmonischen Gruppe. Ich spüre erstmals, welches Potenzial ich noch zur Verfügung habe, und im Intensivseminar für Frauen im nächsten Jahr unbedingt entfalten möchte. Vielen Dank für die einfühlsame und achtsame Begleitung.
Liebe Grüße, Petra

von Monira aus Altdorf

Liebe Hanne und Team,
von ganzem Herzen Dank für euer so sein wie ihr seid und für den Raum, den ihr uns geschenkt habt. Endlich spüre ich meine ganze Lebenskraft in mir. Und welch Freude euch wundervollen Frauen in der Gruppe zu begenen, was für ein Spass!
Alles Liebe
Monira

Heike aus Grettstadt

Nachwort f. "Zeit für Weiblichkeit"
Mir hat so gut gefallen, dass ihr euch mit eingebracht habt. Dadurch wird es persönlich, warm, herzlich und authentisch. Ihr seid absolut professionell in die Gesprächsrunden mit rein, sehr bemüht dem Gegenüber weiterhelfen zu können bzw. zu unterstützen. Ich habe mich trotz meiner Scham sehr wohl und geschützt gefühlt. Vielen lieben Dank. Grüße

Gesa

Liebe Sabine & Hannelore,
Ihr habt in kurzer Zeit einen Raum entstehen lassen voller Vertrauen und Intensität, wo wir uns öffnen und zeigen konnten. Durch eure echt geniale Präsenz haben wir Grenzen überschritten, ohne abzuheben. Ihr seid ein so toll eingespieltes Team und zeigt euch auch ganz persönlich. Spaß & Humor hatten dabei ihren Platz. Superklasse. Danke.

Petra aus Nürnberg

Mein erstes Seminar bei euch, meine erste zarte Berührung mit Tantra. Ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll. Ein Weg hat begonnen, der mich zu mir führt, es wird noch die ein oder andere Träne vergossen werden und das Herz noch öfter aufblühen.
Klar, der Alltag ist schon wieder da, aber es steht ja erstmal alles auf Anfang. Danke euch beiden (Hannelore und Sabine) für eure Einfühlsame Art und dass ihr es trotz des vollen Programms geschafft habt, Individualität zu schaffen und viel Raum für das Gespräch. Danke von ganzem Herzen und für euch: macht weiter so. danke dass wir auch an euch teilhaben durften.
Liebe Grüße
Petra G.

M.K. aus Ingolstadt

Liebe Hannelore, Liebe Sabine
"Zeit für Weiblichkeit"
Es ist an der Zeit, das wir Frauen an das, was wir wirklich sind, einfach wieder erinnert werden.
Die Urweisheit, die Urkraft, die Ursanftheit der Frau wurde mit der Zeit verschüttet . Bei dem Seminar konnte jede Frau auf ihre eigene Endeckungsreise gehen und wurde so tief berührt und reich beschenkt . Es kamen einige Schmerzen hoch und dürfen jetzt Stück für Stück heilen, sich auflösen.
Liebe Frau, nimm Dir Zeit,lausch in Dein Körper hinein und folge dem Ruf Deines Herzens.

Anette

Liebe Hannelore, liebe Sabine,
auch Tage nach dem wunderschönen Seminar "Zeit für Weiblichkeit" steigt sofort ein Lächeln in mir auf, wenn ich in meine Mitte spüre.
Ich habe etwas Wunderbares gefunden und es bleibt mir treu. Ich freue mich so! Was für eine wertvolle Arbeit!
Es geht mir sehr gut und ich werde sehr gerne wieder kommen.
Vielen Dank und lieben Gruß an Euch!
Anette

Maria Muscara aus Stuttgart

Liebe Hannelore, liebe Sabine
vom Herzen vielen Dank für das was ihr beide mir gegeben habt. Ich wurde von Euch in die Freiheit geschickt und danke für die Flügel die ich jetzt trage, habe abgefangen auch zu nützen und viel mehr..

Carolin Flinker aus Freising

Liebe Sabine, liebe Hannelore,
sehr widersprüchliche Gefühle sagten in der Woche vor dem Seminar "Hallo". Puh, was wird auf mich zukommen, mit was wird "frau" mich konfrontieren?
Nachdem ich mich dann doch aufgerafft hatte und zum ersten Mal im Kursraum stand, wußte ich gleich, absolut richtig dort zu sein. So schnell verging die kostbare Zeit mit der Gruppe und euch beiden einfühlsamen "Reiseleiterinnen", daß es mir wie ein Traum vorkommt. Was mich immer wieder sehr fasziniert und beglückt, ist die schnelle Vertautheit und Intimität, die in solch einem Rahmen geboren werden kann. Nicht viele Worte und Wissen, kein intellektuelles Gerede steht zwsichen den Menschen und so hab ich wirkliche Nähe erleben dürfen. Wie Schön!! Danke euch sehr für diese Erfahrung, die mich spürbar spürbarer gemacht
Alles Liebe
Carolin

Petra

Liebe Hannelore, liebe Sabine, bin erfüllt von einem WUNDERbaren Wochenende Zeit für Weiblichkeit;. So zu sein wie ich bin, ohne Maske, Ängste loslassen, indem ich sie ausspreche, mich einlassen auf Berührung. Reden - Schweigen - Dasein - FÜHLEN. Geben - nehmen.
Nichts muss, alles kann. Geborgenheit in der Gruppe, von Euch beiden mit soviel Feingefühl begleitet. Auch das warme und einladende Ambiente des Knaubenhofs mit superleckerer vegetarischer Küche hat mir gut getan. Ich kam nach Hause, war erfüllt und konnte aus dieser Fülle heraus soviel weitergeben an meine Familie. Es war eine sehr wertvolle Erfahrung für mich.

Stefanie Walz aus Calw

Habe am Seminar Zeit für Weiblichkeit teilgenommen vom 05.02. bis 07.02.2010:
Bin sehr glücklich, dass ich an diesem Seminar teilnehmen durfte, fühle mich seitdem viel weiblicher, entspannter und glücklicher. Es war/ist eine große Bereicherung und ich weiß ich bin jetzt auf dem richtigen Weg! Ich kann die Seminare von Herzen weiterempfehlen! Habt keine Angst alles wird gut!

Marion

Wow, was für ein Wochenende!
Was ich alles erleben durfte! Ich fühlte mich wie auf einer verwunschenen Insel, dem Team auf dem Knaubenhof recht herzlichen Dank für das märchenhafte Ambiente und der zauberhaften vegetarischen Küche. Wir sind alle sehr freundlich aufgenommen worden.
Sehr, sehr freundlich aufgenommen haben uns auch Sabine, Hannelore und die "fleißige Fee" Anja. Unter dem Motto "alles darf, nichts muss", haben sie uns sehr einfühlsam durch das Seminar "Zeit für Weiblichkeit" geführt. Für Eure Kraft, Verständnis und Fröhlichkeit sei Euch recht herzlich gedankt; es war einmalig wie Ihr auf uns Frauen, scheinbar mühelos, eingehen und wirken konntet. Ich habe an diesem Wochenende viele fantastische Frauen kennen gelernt. Ich habe mit ihnen Spaß gehabt, ich konnte aber auch in Stille sein. Ich bleibe bestimmt mit einigen Teilnehmerinnen im Kontakt; wir wollen uns gegenseitig motivieren, damit das tolle satte Gefühl,das sich bei uns eingestellt und welches das Strahlen in unseren Augen immens verstärkt hat,so lange wie möglich in uns nachwirken kann.
Liebe Sabine, liebe Hannelore, ich wünsche Euch beiden alles erdenkliche Gute und weiterhin die Kraft, um sich immer wieder auf neue Menschen und Situationen einstellen zu können. Das Ihr mit sehr viel Herz bei der Sache seid, merkt man an Eure Achtsamkeit, Einfühlvermögen und an das Interesse an jedem Einzelnen.
Im Nu war das Seminar vorbei, noch einmal ein leckeres Mittagessen und schon ging es wieder nach Hause. Ich wäre am liebsten noch länger geblieben; das bedeutet, ich komme bestimmt mal wieder zu Euch!
Namaste
Marion

Sonja aus Tiefenbach

Liebe Hannelore, liebe Sabine, lieber Peter
"Absichtslose Berührung" war mein erstes Seminar und mein zweites ist jetzt über 1 Woche her "Zeit für Weiblichkeit". Und ich würde am liebsten ein Abo bei euch machen. Seit dem ersten Seminar ist so vieles in mir in Bewegung gebracht, dass ich eine Qualität des Seins empfinde wie ich sie vorher in dieser Intensität nicht gekannt habe. Danke, für eure super Anleitung und Begleitung. Danke, für die berührenden, bewegenden, schwierigen, traurigen, lustigen uvm. Momente und Erfahrungen die ihr auf diese Weise ermöglicht. Danke, an die wunderbaren Frauen und Männer in deren Kreis diese schöne Erfahrung möglich war. Ich trage es so schön in mir und geniesse es sehr, wie ich dieses wieder/neu/entdeckte Lebensgefühl mit in meinen Alltag und zu meinen Mitmenschen nehme. Danke, die Tür ist geöffnet und ich freue mich auf den Weg...zu mir...und zu dir...Namasté...bis bald

Petra

Noch ganz entrückt mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen bin ich nach dem Seminar "Zeit für Weiblichkeit" wieder in der Wirklichkeit angekommen. Was das Wochenend-Seminar mit mir gemacht hat, ist kaum mit Worten zu beschreiben, denn es hat auf so sanfte Art und Weise so unendlich viel bewirkt und es fühlt sich so richtig (gut) an. Als ob ich wüsste, dass es so sein kann, aber dieses Wissen total zugeschüttet war.
Liebe Frauen, die sich noch überlegen, ob solch ein Seminar etwas für sie wäre:
vergesst, was Euch die Frauenmagazine über Weiblichkeit erzählen wollen, auf diesem Seminar kommt Ihr der wahren Weiblichkeit auf die Spur und könnt Euch (wieder) als die tollen Frauen sehen, die Ihr ohnehin schon seid.
Vor allem in der liebevollen Obhut von Sabine und Hannelore darf ALLES sein! So durfte auch ich - mit unendlich viel Traurigkeit und Angst in mir angereist - alles beweinen und betrauern in einer Weise, die nicht im Drama endete sondern herrlich befreiend war.
Mich hat dann in der Woche überrascht, wie unterschiedlich (nämlich entspannt) ich auf die Umwelt reagieren konnte. Eine eigentlich unangebrachte Avance habe ich lächelnd und dankend zur Kenntnis genommen und sie souverän zurückgewiesen. Ich fand es ganz selbstverständlich, dass mich jemand toll fand, was vorher eher mit Schuld und Scham behaftet war.
Besonders gut tun mir die Bewegungs-Meditationen, die ich bei Euch kennen lernen durfte.
Ich könnte noch unendlich viel mehr schreiben, möchte mich an dieser Stelle aber herzlich bei Sabine, Hannelore und all den tollen Frauen auf dem Seminar bedanken. Ich hoffe, ich sehe so viele wie möglich auf den Folgeseminaren wieder! Hugh!

Kerstin

Liebe Hannelore, liebe Sabine und Ihr vielen lieben wundervollen Frauen,
ich komme gerade von dem Seminar "Zeit für Weiblichkeit" und kann nur eins sagen - wow!!
Ich fühle mich mich wie nach 3 Wochen Urlaub, obwohl ich "nur" knappe 48 Std. Euer Gast sein durfte.
Danke dafür, daß ich dieses Wochenende gemeinsam mit Euch erleben und soviele neue Eindrücke sammeln durfte!
Danke für die Spuren , die Ihr in mir hinterlassen habt und die ich in Euch hinterlassen durfte!
Ich hatte schon vor dem Wochenende viel Liebe in mir und habe diese Liebe an viele liebe Menschen in meiner Umgebung verteilt. "Jetzt" weiß ich auch, daß ich bei all dieser Liebe für andere auch noch Liebe für mich selbst haben möchte/will. Das viel mir sehr schwer und ist sicherlich auch noch nicht 100%ig ausgestanden. Aber mit diesem Wochenendseminar, das ich mir selbst geschenkt habe, ist ein erster Schritt in die richtige Richtung getan!
Und das ist gut, so wie es ist!!
Ich möchte auch noch einen besonderen Dank an das Team vom Knaubenhof hier hinterlassen. Wieviel Liebe und Achtung Ihr in die Zimmer und das köstliche (!!!) Essen steckt, das alles kommt wirklich von Herzen und das merkt man als Gast. Mein erster Eindruck war: ich reise in der Zeit zurück und lass den hektischen Alltag, den glaub ich jede Frau hat, einfach hinter mir!! DANKE!
Ihr Frauen da draußen, wenn Ihr Euch einfach mal was gutes tun wollt, dann geht auf ein Seminar mit Hannelore und Sabine!
Es wird Euch mit Sicherheit genau so berühren, wie es mich berührt hat, das verspreche ich Euch!
In Liebe
Kerstin
Namastè

Regine

Noch vor kurzem hätte ich mir nicht träumen lassen, dass ich einmal auf dem Tantra-Weg landen würde - zu groß waren zunächst die Vorbehalte (aus Unwissenheit) und dann die Scheu, zu meiner Weiblichkeit zu stehen, obwohl die Sehnsucht schon lange da ist.
Nachdem ich vor 3 Jahren in der Körperarbeit einen goldenen Lebensschlüssel für mich entdeckt habe, hat mich meine Seele nun auf den Weg zu eurem wunderbaren Seminar "Zeit für Weiblichkeit" geführt. "Alles darf, nichts muss" - liebe Sabine und liebe Hannelore, mit diesem Leitsatz und eurer so liebevollen Begleitung und großen Achtsamkeit an diesem Wochenende haben sich für mich Türen geöffnet und ich habe das Gefühl, dass wieder ein Stück von mir heil werden durfte.
Dabei eure so authentische und sehr ansteckende Lebensfreude miterleben und auch nach dem Seminar mitnehmen zu dürfen und sich dabei in einer Gruppe von so vielen wundervollen Frauen aufgehoben, geborgen und sehr berührt zu fühlen, war und ist für mich ein ganz großes Geschenk, für das ich mich noch einmal von Herzen bei euch allen bedanken möchte.
Und... jetzt habe ich auch den Mut, im Sommer ein gemischtes Seminar auszuprobieren - hugh!!!

Inga aus Waal

Wenn es etwas gibt, das Frau sich nicht entgehen lassen sollte, dann ist das ein Frauenseminar mit Sabine und Hannelore!!!
Besorgt, verspannt, sehr unsicher bin ich angereist, frohgelaunt, gelöst, erfüllt und mit einer gesunden Portion Eigenliebe ausgestattet bin ich heim gekehrt!!!
Vielen, vielen Dank für Eure tolle Arbeit: Eure Achtsamkeit, Euer Einfühlungsvermögen, Euer Mitgefühl, Euer Lachen, Eure Tränen, Eure Tanzlust...Schön, dass ich da sein durfte, zusammen mit so vielen wunderbaren Frauen!!!
Es war mit Sicherheit nicht das letzte Seminar mit Euch!!!
Auf ein baldiges Wiedersehen, ich freue mich jetzt schon darauf!!!
Tanzwütige Grüße
von Inga

Sabine Batke aus Pforzheim

Ich kann das Seminar "Zeit für Weiblichkeit" nur empfehlen. Es waren sehr schöne Tage und ganz wunderbare Erfahrungen. An dieser Stelle herzlichen Dank an Hannelore und Sabine sowie an alle teilnehmenden Frauen.

SigiNa aus Mörmoosen

Mmmhhh.... Ja die Fülle...!
Die Fülle an der sich am Montag drauf, schon wieder alle bedient haben, ohne Skrupel, wie Vampire an meinen Ader saugten...
Nur gut, dass ich jetzt durch euch weiß, Hannelore und Sabine, wie ich diese ;-)
Füllesauger ;-) zum richtigen Zeitpunkt von mir abnabeln kann und mir meinen Tank durch einfache Geschenke an mich selbst wieder voll bekomme. Ich werd euch so schnell nicht vergessen! Und rechnet damit.... grins.... mich irgendwann mal wieder zu sehen! Liebe Grüße an euch alle!
Und natürlich auch an dich, Cornelia, du Mutige! Du wirst deine Arbeit mit ganz anderem Blickwinkel und viel mehr Mitverstehen hervorragend meistern!

Anne

so etwas Schönes habe ich noch nie mitgenommen. Fülle, die habe ich zum ersten Mal gespürt.
"Jugend forscht" achtsam und mühelos und ohne Erwartung.
Vielen Dank Sabine und Hannelore und all ihr lieben Frauen

Michaela

Liebe Hannelore und liebe Sabine,
ich möchte mich auf diesem Wege noch mal ganz herzlich bei Euch für das wundervolle Wochenende und die sehr intensive „Zeit für Weiblichkeit“ bedanken.
Ich bin zu tiefst beeindruckt...
... von dem was passieren durfte
... von Eurer Warmherzigkeit und der tiefen Liebe in Euch
... von der vertrauensvollen Atmosphäre, die Ihr geschaffen habt
... von Eurer wundervollen, professionellen Art andere an Ihre Grenzen zu führen
... von Euren Präsentationen
... von dem Mut und der Offenheit jeder einzelnen Teilnehmerin
... von meinem Mut und meiner Offenheit
... von den liebevollen Berührungen und Umarmungen, die ich genießen durfte
... von den strahlenden Augen und den liebevollen Gesichtern in die ich blicken durfte
Mein Wunsch das Gefühl stärker in mein Leben als Kopfmensch zu integrieren hat mich ohne Tantraerfahrung zu Euch geführt. Ich bin beeindruckt wie stark ich mich dank Eurer Einladungen und dank dem Mut der anderen Frauen an diesem Wochenende öffnen und diesem Ziel ein gutes Stück näher kommen durfte. Ich danke Euch und all den wunderschönen und warmherzigen Frauen, die an diesem Seminar teilgenommen haben, für die intensiven und sehr bereichernden Begegnungen.
Herzliche Grüße,
Michaela

Birgit Tietz aus Hilpoltstein

Liebe Sabine, liebe Hannelore,
es ist mir ein riesengroßes Bedürfnis, Euch noch einmal Danke zu sagen. Aus meinem tiefsten Innerem, VIELEN VIELEN DANK !!! Ich bin sehr glücklich, dass ich bei Euch das Frauenseminar machen durfte. Durch Eure liebevolle, behutsame, sanfte, behütende und beschützende Art konnte ich etwas zulassen, was ich fast gar nicht mehr erwartet hatte. Ich konnte mein Herz wieder ein Stück öffnen. Vielen, vielen Dank, dass Ihr mich sanft und behutsam in diese Richtung, die so extrem mit Angst gefüllt war, geführt habt, mich zu trauen, und dass Ihr mich dabei so beschützend begleitet habt.
In großer Achtung und Zuneigung
Birgit

Elke aus Darmstadt

"Zeit für Weiblichkeit"
Liebe Sabine, liebe Hannelore,
Namaste! Bevor ich wieder in den Alltag eintauche und dabei hoffentlich so viel wie möglich von der wunderbaren Energie der letzten drei Tage mitnehme, möchte ich euch nochmals aus tiefstem Herzen danken für dieses unglaublich berührende Wochenende. Beim Blick in den Spiegel zuhause schaute mir ein Gesicht entgegen, das voller Strahlen und Lebensfreude war und nicht, wie sonst so oft, voller Traurigkeit und Verletztheit. Ich fühle mich erfüllt, genährt und reich beschenkt, und ich bin mir ganz sicher, endlich einen Weg gefunden zu haben, der mir hilft, zu heilen und eine liebevollere Beziehung zu mir selbst und zu anderen Menschen zu entwickeln.
Danke für eure Klarheit, eure Wahrhaftigkeit, eure Unterstützung und liebevolle Präsenz, die allein schon so unendlich wohltuend war. So viel geballte Frauenpower, Lebenslust, Kraft und gegenseitige Ermutigung – wow! Ich bin einfach nur glücklich über das, was ich im Knaubenhof erleben durfte. Und freue mich schon aufs nächste Seminar mit euch und vielen wunderbaren Frauen. There is so much magnificence... indeed!
Alles Liebe und Gute,
Elke Karuna

Jutta

Zeit für Weiblichkeit
Eine Zeit zum achtsamen Hinhorchen, neugierigen Hinschauen, lustvollen Hinspüren.
Eine Zeit, in der zwei Tage eine lange dichte Reise werden, die Tiefenblicke, Höhenflüge, weite Horizonte eröffnen. Und vorsichtige Blicke in Abgründe. Das Erstaunliche, Unerwartete: Diesen Weg durch unbekannte Gefilde gehe ich leichten Fußes, wie selbstverständlich. Weil das Seminar von verantwortungsvollen und zielsicheren Händen und Herzen Schritt für Schritt geführt ist; mit Hingabe. Ich folge gern. Hannelore Schaub und Sabine Schröder, zwei Weibsbilder mit großer Ansteckungskraft.

Christine Kober aus Rehling

"Zeit für Weiblichkeit" 7.3.-9.3.08
Danke liebe Sabine und liebe Hannelore, dafür dass ihr so einen Erfahrungs- und Heilungsraum anbietet, in dem auch ich wieder wertvolle Erfahrungen für meine weitere Öffnung und Befreiung machen durfte. Es ist ein großer Beitrag für Mann und Frau in unserer Gesellschaft, dass ihr diesen Weg des Wirkens gewählt habt. Danke für eure Kompetenz, für euren Mut und dafür, dass ihr durch euren eigenen Weg Vorbilder und Begleiterinnen geworden seid. Ich empfinde Dankbarkeit und Wertschätzung, aber auch Freude darüber, dass wir Frauen dort stehen, wo wir stehen und dass wir unser Potenzial gerade auch durch solche Seminarangebote mehr und mehr leben und ins Wirken bringen, zu unserer eigenen und zur Freude aller. Von Herzen Christine