Die 4 Bindungsmuster – Dauerhaft glücklich in Beziehung leben

Do. 17.03. 20:00–So. 20.03.2022 16:00

Seminarleitung

Michael Zieger und Silke Busse

Seminarzentrum Sonnenstrahl

Sebastian-Kneipp-Str. 1

88353 Kißlegg

Telefon  07563/189-0

info@hotel-sonnenstrahl.de

www.seminarzentrum-sonnenstrahl.de

Fragen an:  info@bewusster-lieben.de

Wie sich unsere Bindungsmuster, die wir als Kinder gelernt haben, in unseren Beziehungen auswirken und wie wir sie verwandeln können.

Beim nächsten Mann wird alles anders*! Oder bei der nächsten Frau!

Voller Hoffnung gehen wir in eine Beziehung, doch bereits nach der ersten Verliebtheit zeigen sich die ersten Anzeichen, dass sich auf geheimnisvolle Weise irgendetwas in eine ähnliche, schwierige und eher anstrengende Richtung zu entwickeln scheint, wie in vorangegangenen Beziehungen.

Kennst Du das?
Er oder sie –
– lässt mir keine Luft zum Atmen,
– ist nie wirklich da, lässt mich allein,
– denkt nur an sich
– ist schnell eifersüchtig
– will über mich bestimmen
– weiß wie ich bin, was richtig für mich ist und was ich falsch mache
– braucht mehr Freiheit
– ist schuld daran, dass es mir schlecht geht.
– ich habe Verlustangst oder – im Gegenteil –
– ich habe das Gefühl, dass mir das alles viel zu eng ist.

Vielleicht fragst Du Dich manchmal ob das Ganze auch etwas mit Dir zu tun hat?
Dass diese wundersamen Wiederholungen kein Zufall mehr sein können, und dass es für Dich in Beziehung etwas zu lernen gibt?

Wie wir Beziehung erleben, wird bereits in unserer ganz frühen Kindheit angelegt. Es hängt damit zusammen, wie unsere Eltern mit uns und miteinander eine Beziehung eingegangen sind.

In diesem Seminar…

… wirst du entdecken, welches dein hauptsächlich erlerntes Bindungsmuster ist und einen neuen, bewussten Umgang damit finden um aus dem Teufelskreis der ewigen, oft zähen und zermürbenden Wiederholungen auszusteigen.

In körperorientierten Übungen und in einer achtsamen Gemeinschaft mit Männern und Frauen wirst du erleben wie nährend und verbindend es ist, wenn du und andere die Möglichkeit haben, sich verletzlich zu zeigen und damit ganz angenommen zu sein.

In diesem Seminar wollen wir uns selbst, unsere Beziehungsmuster und unsere Beziehungs-Vergangenheit besser kennenlernen und uns die Weichen legen, ein Stück weit über sie hinaus zu wachsen.

Du wirst neue Erfahrungen machen

Es wird Raum geben, neue Erfahrungen zu machen in:
– was macht Nähe mit mir?
– was macht Abstand mit mir?
Wie kann ich den Rucksack meiner Vergangenheit nach und nach immer weiter leeren, so dass er nicht mehr sooo viel Gewicht in meiner Liebesbeziehung hat. Und wie kann ich lernen, MIT diesem Rucksack, einen guten Weg für mich zu finden!

Denn solange das alles unbewusst in uns abläuft, finden wir immer wieder ähnliche Menschen attraktiv, die zu unserem Muster von damals passen, das wir von ganz frühen Beziehungen kennen, tappen wir immer wieder in die gleichen Gefühls- und Verhaltensfallen.

Sehnsucht und Hoffnung

Doch das Bewusstwerden und Integrieren unserer Muster aus der Vergangenheit öffnet uns nach und nach für neue Erfahrungen, dafür, auch andere Menschen anziehend zu finden, oder neue Wege mit unserem Partner zu finden, in Liebe miteinander zu wachsen.
So können wir mit der Zeit immer mehr auch IN Beziehung das tun, was uns wirklich gut tut, und entspannt und gelassen bleiben, wenn unser Partner das auch tut. Können die Nähe und das Miteinander genießen, genauso wie Zeiten von mehr Abstand und Freiheit.
Und wir werden erleben, wie sich unsere tiefste Sehnsucht erfüllt und unsere Liebesbeziehungen, wie ganz von selbst immer nährender, lebendiger und erfüllender werden!

Wir freuen uns auf Dich und unsere gemeinsame Entdeckungs-Reise,

Silke und Michael

* Beim nächsten Mann wird alles anders, Eva Heller, 1987

Seminarvoraussetzungen

Das Seminar ist sehr wertvoll für Menschen, die alte, hinderliche Verhaltensmuster in neue, hilfreiche verändern wollen. Es ist hervorragend für den Einstieg in Selbsterfahrung und Tantra geeignet. Das Seminar ist offen für Frauen, Männer und Paare.

Teilnehmerstimmen

Beate

Das Seminar war ein Meilenstein im Erforschen meiner Bindungsmuster und das Erkennen von gesundem Bindungsverhalten. Da ich schon länger Single bin, mir jedoch eine Partnerschaft wünsche, hat die Aufschlüsselung der Punkte 1-5, die es in aufsteigender Reihenfolge braucht, um zu einer tragfähigen Beziehung zu gelangen, sehr geholfen, einen neuen Weg gehen zu können. Mit der Möglichkeit immer wieder nachzufragen und zu hören was es genau im Detail meint, war es perfekt für mich und meine nächsten Schritte, die ich auch sofort ausprobieren konnte. Der praktische Teil des 40 Stunden Beziehungsrituals und den darin enthaltenen Paarübungen hat mir neue Welten eröffnet.

Das Seminar hat mir zum jetzigen Zeitpunkt in meinem Leben und auch nach der guten Vorarbeit beim Jahrestraining einen neuen Kurs zum Weg in eine Partnerschaft aufgezeigt und mein Vertrauen in mich gestärkt.
Ich wünsche Euch und Eurem Institut, dass ihr gut über die bewegten Zeiten kommt und das Menschen, die dafür bereit sind weiterhin, nicht nur abhängig von den finanziellen Gegebenheiten, an euren Wachstums- und Entwicklungsseminaren teilnehmen können.
Mit lieben Herzensgrüßen aus Freiburg, Beate

Albert, 59 Jahre, Dipl. Psychologe

Mein Anliegen für das Seminar war, meine Bindungsmuster besser zu verstehen.
Ich habe ein tieferes Verständnis für meine Bindungsmuster gewonnen – auf verschiedenen Ebenen.
Das Seminar kann ich deshalb absolut empfehlen. Für Silke und Michael habe ich ein großes DANKE.

Sabina, 60 Jahre, Kosmetikerin

Ich wollte nach einigen gescheiterten Beziehungen meinen Beziehungsmustern auf die Spur gehen.
…Ich hatte mehr Theorie erwartet, aber es war sehr praktisch.
Meine wichtigste Erkenntnis war, mir in Zukunft mehr Zeit zum Kennenlernen zu lassen, mich gut zu fühlen und auszusprechen, bzw. anzusprechen was ist.
Meine schönste Erfahrung war – ich wurde geliebt und respektiert und ich liebe.
Der Prozess ist für persönliches Wachstum immer richtig, egal was passiert.
Das Seminar hatte ein sehr überraschendes Setting mit viel körperlicher Berührung. Ein sicherer, zeitlich großzügiger Raum gibt viel Möglichkeit zum HerzSprechen. Wunder-Voll❤
Silke und Michael habe ich in ihrer zutiefst menschlichen und berührbaren Art zum ersten Mal kennengelernt. Ein gut gehaltener Kreis und immer die Möglichkeit, frei zu entscheiden.
Toll, die beiden😊

Susanne, 53 Jahre, Kindergärtnerin

Ich wollte meinen Mustern auf die Spur kommen in Bezug auf Beziehungen. Meine wichtigsten Erfahrungen und Erkenntnisse waren:
• Innehalten und spüren, ermöglich mir, meine Grenzen zu spüren.
• Meine Gefühle und Wünsche mitzuteilen, genau wenn es viel Angst auslöst, ist der Weg aus meinen Mustern zu kommen, die mich selber in meiner Beengung halten.
Das Seminar hatte einen tollen Aufbau und war sehr gewinnbringend. Bei Michael und Silke fühlte ich mich sehr gehalten und getragen. Herzlich, liebevoll, wohlwollend.
Es ist ein Gewinn für mich, sie kennengelernt zu haben.

Sigrid, 57 Jahre, Krankenschwester

Ich wollte herausfinden, welches mein Bindungsmuster ist (dem „Kind“ einen Namen geben), zu erfahren, warum ich mich nicht binde.
Ich habe erfahren, wie wichtig es ist, meine eigenen Grenzen zu spüren und zum Ausdruck zu bringen. Mich dem Anderen zuzumuten. Für mich nicht angenehme Dinge sagen und erfahren, das es befreiend ist für mich und auch für den Anderen.
An Beziehungen dranzubleiben, auch wenn mal „flaute“ ist. Ehrlich sein. Einfach sagen wie es mir geht, ohne Erwartung, ohne Ziel, einfach aussprechen.
Das Seminar war sehr einfühlsam. Es gab viel Raum für eigene Erfahrungen, für Ankommen und dem Wechsel bei sich selber sein und mit dem Anderen. Kognitiver Input und Erleben.
Michael und Silke, ihr seid wunderbar einfühlsame Menschen, schafft einen sehr achtsamen und liebevollen Raum. Und habt so einen leichten, feinen Humor. Danke euch!

Roland, 45 Jahre, Maschinenbauingenieur

Ich wollte meinem Bindungsmuster begegnen. Ich habe erkannt, wie ich durch meine Bindungsangst mir die schönsten Dinge des Lebens verwehre. Ich habe hier eine unglaublich schöne „Erforschungsbeziehung“ erlebt. Echter kontakt zu meinen Ängsten/Mustern: „Nicht mehr aus dieser Nummer herauskommen“, flüchten ins sichere Alleinsein und dafür einen wunderschönen Kontakt abbrechen. Die „Erforschungsbeziehung“ auf dem Seminar hat Ängste und Muster tatsächlich real erlebbar gemacht.
Silke und Michael haben uns immer gut und sicher begleitet. Es gab viele wertvolle Hinweise.

Mano, 52 Jahre, Diplom Ingenieur

Ich wollte mehr über die Bindungsmuster lernen und für mich reflektieren, wie ich mich in verschiedenen Situationen verhalte.
Ich konnte schön sehen, in welchen Mustern ich immer wieder vermeide, jemanden wirklich in meine Nähe zu lassen.
Ich möchte das Gefühl, das Beziehung anstrengend ist, in ein „es darf leicht sein“ wandeln. Es gibt kein Muss. Ich habe immer die WAHL. Nicht jede Wahl beendet eine Beziehung.
Das Seminar war superschön, super lehrreich und ist sehr empfehlenswert.
Michael und Silke sind sehr kompetent und achtsam. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt. Sie schufen einen vertrauenswürdigen und sicheren Rahmen.

Anton, 68 Jahre, Rentner

Ich wollte die verschiedenen Beziehungsmuster kennenlernen.
Meine wichtigste Erkenntnis war: Der nächste Schritt ist das Wichtigste.
Die Eindrücke auf dem Seminar waren intensiv und gesteigert durch die vierzig Stunden Beziehungsübung.
Silke und Michel sind immer präsent und zeigen sich mit ihren eigenen Geschichten. Das ermutigt die Teilnehmer/innen.

Wolfram, 53 Jahre, Ingenieur

Zu dem Seminar ging ich wegen meiner Selbsterfahrung/Entwicklung.
Ich wollte Muster erkennen und auflösen, mit schwierigen Themen umgehen und integrieren.
Meine wichtigste Erkenntnis war, dass die Bindungsmuster aus der Kindheit kommen und beziehungsprägend sind.
Wer etwas Wesentliches über sich selbst erfahren möchte, in einem nicht alltäglichen Kontext, der/die bucht dieses Seminar!
Michael und Silke haben eine gute Führung und sind sehr empathisch.
Empfehlenswert!

Lina, 65 Jahre, Steuerjuristin i.R.

Ich wollte in praktischen Übungen neue Methoden erlernen und mich darin üben, die Beziehungsmuster positiv umzulernen.
Für mich war eine der wichtigsten Erfahrungen, in die Gefahr zu springen – ohne viel nachzudenken, beglückt und beschenkt zu werden in unvorstellbarem Ausmaß.
Das Seminar lohnt sich für JEDEN,

Sandra, 50 Jahre, Schulleiterin

Ich wollte meine Bindungsmuster, und die meines Mannes, besser erkennen und verstehen lernen und vor allem körperlich erfahren. Außerdem wollte ich lernen aus alten Mustern aussteigen zu können.
Meine wichtigste Erfahrung war, tiefe Nähe zu fühlen und zu spüren, was ich und mein Partner in verschiedenen Situationen brauchen.
Das Seminar bot mir und uns einen sehr achtsamen und nährenden Rahmen.
Silke und Michael sind ein freudvolles, achtsames und kompetentes Team.

Eine Frau, 57 Jahre, Lehrerin

Mein Anliegen für das Seminar war, meine Bindungsmuster kennen zu lernen.
Meine wichtigsten Erfahrungen und Erkenntnisse waren, für das Zeigen der eigenen Verletzlichkeit geliebt zu werden und Aussöhnung mit vergangenen Beziehungen zu erfahren.
Das Seminar war vom Ablauf her sehr gut strukturiert und bietet ein ausgewogenes Verhältnis von Sicherheit und Herausforderungen, um auf diesem Boden heilsame Erfahrungen machen zu können.
Silke und Michael sind sehr achtsame Menschen, die auch außerhalb der Gruppe ein offenes Ohr und Herz für persönliche Anliegen haben! Herzlichen Dank ihr Zwei! Ihr seid wunderbare, authentische Menschen!

Michael, 60 Jahre, Personaler

Mein Anliegen für das Seminar war, Muster zu erkennen und neue Referenzen zu erfahren für weitere Bindungen in meinem Leben.
Meine wichtigste Erfahrung war, wie Liebe zu einem anderen Menschen entstehen kann in dem jeder ganz bei sich selbst bleibt.
Überraschung, Überraschung. Nach anfänglichem Fluchtinstinkt bin ich dankbar!, dass ich geblieben bin. Eine wahre Chance mich teilweise neu zu definieren. Michael und Silke schlagen Richtungen vor, die sinnvoll sind. Sie sind einfühlsame, kompetente Menschen, wie wir sie in unserer Gesellschaft brauchen.
Danke!

Volker, 57 Jahre, Ingenieur

Ich wollte mein Rollenverständnis als Mann ausprobieren, meine Bedürfnisse erfahren und äußern.
Meine wichtigsten Erfahrungen waren, ohne Erwartung in Beziehung und im Augenblick zu sein.
Das war ein sehr intensives Seminar. Es hat mich zu meinen Ängsten und Verhaltensmustern in meiner Beziehung geführt und Integration ermöglicht.
Michael und Silke haben uns liebevoll, einfühlsam und flexibel durch das Seminar geführt.

Bernd Müller, 57 Jahre, Chemikant

Ich ging zu diesem Seminar um zu lernen, wie ich als Single jemand kennenlernen kann.
Am wichtigsten war für mich die Erfahrung, das Leben so zu nehmen wie es ist und für mich zu gehen. Je stressiger Situationen werden, um so wichtiger ist es, dass beide Seiten sich offen und ehrlich mitteilen.
Das Seminar hatte eine gute, offene Atmosphäre mit viel Inspiration und bat die Möglichkeit, sich selbst und seine Grenzen auszuprobieren und zu wahren. Michael und Silke sind ideenreich, flexibel, achtsam und haben eine gute Portion Humor.